Am 2.11. ...

Sportnews > So geschehen Veröffentlicht am Montag, 02. November 2015

Quelle: Youtube

Am 2.11. Da war doch was? Genau. Vielleicht werden sich einige erinnern, für alle anderen gibt es hier nochmal das Wichtigste aus der Sportgeschichte.

Heute vor 117 Jahren

Am 02. November 1898 wird bei einem Endspiel der American Football-Teams der University of Minnesota und der Northwestern University das Cheerleading geboren. Die Sportart verbindet Elemente des Turnens, der Aktobatik, des Tanzes sowie Anfeuerungsrufen.

Geburtstage

1957: Bärbel Broschat, deutsche Leichtathletin

1976: Thierry Omeyer, französischer Handballspieler

1980: Diego Lugano, uruguayischer Fußballspieler

1983: Sergei Grigorjanz, russischer Schachgroßmeister

1988: Julia Görges, deutsche Tennisspielerin

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

WM-Song „Live it up“ veröffentlicht

Kurz vor dem Start der WM hat die FIFA den offiziellen WM-Song „Live it up“ von Will Smith, Nicky Jam und Esra Istrefi veröffentlich.

Trump ehrt Johnson posthum

US-Präsident Donald Trump ehrte posthum den ersten schwarzen Box-Weltmeister Jack Johnson, dessen Erfolg 1908 aufgrund seiner Hautfarbe nie anerkannt...

Lotto-MEGAKICKER-Turnier

Der Tischkicker ist ein Klassiker – aber das MEGAKICKER-Turnier von Lotto Rheinland-Pfalz verspricht noch mehr Spaß. Jetzt können sich Mannschaften um...