Am 03.04. ...

Sportnews > So geschehen Veröffentlicht am Montag, 11. April 2016

Quelle: Youtube

Am 04.04. da war doch was? Genau. Vielleicht werden sich einige erinnern, für alle anderen gibt es hier nochmal das Wichtigste aus der Sportgeschichte.

Was geschah am 04. April?

2006 schlägt die große Stunde des Sport Club Internacional. In diesem Jahr gewinnt der brasilianische Verein die FIFA Klub-Weltmeisterschaft in Japan. Im Finale schlägt das Team den FC Barcelona mit 1:0. Gegründet wird der Sport Club Internacional am 04. April 1909. Der Verein aus Porte Alegre trägt seine Heimspiele im Estádio Beira-Rio aus, das 56.000 Zuschauern Platz bietet. Bis heute ist die Mannschaft das einzige Team in Brasilien, das eine nationale Meisterschaft ohne Niederlage abschließt (1979).

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

NFL-Legende sorgt für Freudentränen

Der 17-Jährige Alex Ruiz verlor sein rechtes Bein nach einem Football-Spiel. NFL-Superstar Drew Brees will ihm nun dabei helfen, wieder auf den Platz...

Kuriose Einladung an Arsenal-Star

Nachdem Jack Wilshere nicht in Englands WM-Kader berufen wurde, erhält er auf Twitter eine Einladung von einem Fan zum gemeinsamen WM-Schauen.

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?