Am 7.Juli...

Veröffentlicht am Montag, 04. Juli 2016

Was geschah am 07. Juli? Gerd Müller, Franz Beckenbauer, Sepp Maier - bis heute sind diese Namen unvergessen. Am 07. Juli 1974 setzt sich die Deutsche Nationalmannschaft um diese drei Spieler die Krone des Weltfußballs auf. Durch einen 2:1-Sieg im Finale gegen die Niederlande beim WM-Turnier im eigenen Land wird das DFB-Team zum zweiten Mal in seiner Geschichte Weltmeister. Die Tore für Deutschland erzielen Breitner und Müller.

 

Weitere Neuigkeiten

Kind verschießt Elfmeter – Vater beißt Schiedsrichter

Ein E-Juniorenspiel sollte eigentlich nur zum Spaß dienen. In Schwabenhausen musste jetzt allerdings sogar die Polizei anrücken.

Weiterlesen

Kreative Idee für Sportveranstaltung in Taiwan

In Taiwan finden vom 19. - 30. August die „2017 Summer Universiade“ statt. Passend dazu wurden die U-Bahnen nun sportlich umgestaltet.

Weiterlesen

Michael Phelps vs. Weißer Hai

US-Schwimmstar Michael Phelps traf im Rahmen einer PR-Aktion in einem Rennen auf einen Weißen Hai und verlor nur hauchdünn.

Weiterlesen

Faltzelte und Klappmöbel für Euren Verein

Mit unserem Partner HBS und seinen starken Marken atento und RUKU könnt ihr bei Eurer Vereinsausstattung kräftig sparen! Qualität geht auch preiswert!

Weiterlesen

Die unglaubliche Kraft von Hulk

Heute vor 29 Jahren erblickte Givanildo Vieira de Souza – kurz Hulk genannt – das Licht der Welt. Anlässlich seines Geburtstags gibt es ein kleines Vi...

Weiterlesen

Schiri, das war doch Abseits!

Diese Szene ist das perfekte Beispiel: Foul (bzw. in diesem Falle Abseits) ist erst wenn der Schiri pfeift!

Weiterlesen