Am 18.Juli...

Sportnews > So geschehen Veröffentlicht am Montag, 18. Juli 2016

Am 18.07. da war doch was? Genau. Vielleicht werden sich einige erinnern, für alle anderen gibt es hier nochmal das Wichtigste aus der Sportgeschichte.

Was geschah am 18. Juli?

Trauer bei der Tour de France. Am 18. Juli 1995 verunglückt der italienische Radrennfahrer Fabio Casartelli tödlich. Auf der 15. Etappe zwischen Saint-Girons und Crêtes du Lys ist er in einen Massensturz verwickelt und schlägt dabei unglücklich mit dem Kopf auf. Sein Teamkollege Lance Armstrong widmet ihm seinen Etappensieg drei Tage später.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

NFL-Legende sorgt für Freudentränen

Der 17-Jährige Alex Ruiz verlor sein rechtes Bein nach einem Football-Spiel. NFL-Superstar Drew Brees will ihm nun dabei helfen, wieder auf den Platz...

Kuriose Einladung an Arsenal-Star

Nachdem Jack Wilshere nicht in Englands WM-Kader berufen wurde, erhält er auf Twitter eine Einladung von einem Fan zum gemeinsamen WM-Schauen.

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?