Sport bei Krankheit

Was tut mir gut und was sollte ich lieber lassen?

Veröffentlicht am Montag, 17. Oktober 2016
Quelle: Shutterstock.com

Dr. med. Ertugrul Tüylü, Oberarzt im Dreifaltigkeits-Krankenhaus in Köln rät eher davon ab, Sport zu betreiben, wenn man körperlich geschwächt ist. "Wenn man krank ist, ist das Immunsystem durch Viren oder Bakterien geschwächt. Wenn man dann zusätzlich noch Sport treibt, wird das Immunsystem natürlich noch weiter geschwächt", so Tüylü. Sonst bestehe die Gefahr, dass das Immunsystem nicht mehr genug Energie aufbringen kann um die Infektion zu bekämpfen.

Generell gilt: Immer lieber den Arzt um Rat fragen!

 

Bild: Shutterstock.com

 

Bei einem leichten Schnupfen empfiehlt Tüylü, draußen an der frischen Luft spazieren zu gehen. Dabei sollte man allerdings darauf achten, sich nicht zu verausgaben. Auch eine warme – aber nicht zu warme – Kleidung wird empfohlen. Und sollte es draußen zu kalt oder zu heiß sein, ist es sinnvoll zu Hause zu bleiben.

Wenn man allerdings an einer Grippe mit Schüttelfrost oder Fieber leidet, sollte man sich einfach nur schonen und auf seinen Körper hören. "Eigentlich ist der Körper der Signalgeber. Da merkt man es selbst am einfachsten, wann man wieder Sport treiben kann", so Tüylü.

Wenn man nach einer Virus- oder Bakterieninfektion wieder genesen ist, sollte man zusätzlich noch eine längere Sport-Pause einlegen. So kann sich der Körper wieder komplett regenerieren. Und auch wenn man mit dem Training wieder angefangen hat sollte man nicht direkt mit voller Power beginnen - lieber das Pensum langsam wieder steigern.

 

Fazit:

Prinzipiell sollte man mit einer Krankheit eher keinen Sport machen! Egal ob nur ein kleiner Schnupfen oder eine fiebrige Viruserkrankung. Wer dennoch nicht ganz auf Bewegung verzichten kann, der sollte sich vor allem an der frischen Luft bewegen. Aber vorsicht! Man sollte immer auf seinen Körper hören! Wenn dieser signalisiert, dass er am liebsten gar nichts machen würde, sollte man auch nichts machen, außer sich ins Bett zu legen! Wann man wieder voll trainieren darf und was es noch zu beachten gilt, muss aber prinzipiell vorher mit einem Arzt besprochen werden.

powered by Lotto Rheinland-Pfalz, Partner des Sports

Weitere Neuigkeiten

Autsch! NFL-Cheerleaderin böse umgecheckt

Sie gehören beim Football dazu, wie der süße Senf zur Weißwurst: Cheerleaderinnen! Doch nicht immer sind sie dort auch sicher!

Weiterlesen

Video: Der süßeste Dribbelkünstler überhaupt

Bei der Partie San Lorenzo gegen Arsenal stand ein „Spieler“ ganz Besonders im Mittelpunkt. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um einen Mensch.

Weiterlesen

Das sind Emotionen pur!

Pietro Pellegri ist Italiens neues Wunderkind – Der erst 16-jährige Stürmer erzielte gegen Lazio Rom zwei Tore und sorgte damit sogar für Freudenträne...

Weiterlesen

Videoclip-Dance - einfach & raffiniert

Der Sportbund Pfalz bietet seinen Mitgliedern immer wieder neue Fortbildungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

„Es sind zu wenig Landesmittel im System“

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz hat zu einem Infotag über die Sportstättenförderung geladen. Die Zuschauer folgten und erhielten spannende und inf...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen