Sport bei Krankheit

Was tut mir gut und was sollte ich lieber lassen?

Veröffentlicht am Montag, 17. Oktober 2016
Quelle: Shutterstock.com

Dr. med. Ertugrul Tüylü, Oberarzt im Dreifaltigkeits-Krankenhaus in Köln rät eher davon ab, Sport zu betreiben, wenn man körperlich geschwächt ist. "Wenn man krank ist, ist das Immunsystem durch Viren oder Bakterien geschwächt. Wenn man dann zusätzlich noch Sport treibt, wird das Immunsystem natürlich noch weiter geschwächt", so Tüylü. Sonst bestehe die Gefahr, dass das Immunsystem nicht mehr genug Energie aufbringen kann um die Infektion zu bekämpfen.

Generell gilt: Immer lieber den Arzt um Rat fragen!

 

Bild: Shutterstock.com

 

Bei einem leichten Schnupfen empfiehlt Tüylü, draußen an der frischen Luft spazieren zu gehen. Dabei sollte man allerdings darauf achten, sich nicht zu verausgaben. Auch eine warme – aber nicht zu warme – Kleidung wird empfohlen. Und sollte es draußen zu kalt oder zu heiß sein, ist es sinnvoll zu Hause zu bleiben.

Wenn man allerdings an einer Grippe mit Schüttelfrost oder Fieber leidet, sollte man sich einfach nur schonen und auf seinen Körper hören. "Eigentlich ist der Körper der Signalgeber. Da merkt man es selbst am einfachsten, wann man wieder Sport treiben kann", so Tüylü.

Wenn man nach einer Virus- oder Bakterieninfektion wieder genesen ist, sollte man zusätzlich noch eine längere Sport-Pause einlegen. So kann sich der Körper wieder komplett regenerieren. Und auch wenn man mit dem Training wieder angefangen hat sollte man nicht direkt mit voller Power beginnen - lieber das Pensum langsam wieder steigern.

 

Fazit:

Prinzipiell sollte man mit einer Krankheit eher keinen Sport machen! Egal ob nur ein kleiner Schnupfen oder eine fiebrige Viruserkrankung. Wer dennoch nicht ganz auf Bewegung verzichten kann, der sollte sich vor allem an der frischen Luft bewegen. Aber vorsicht! Man sollte immer auf seinen Körper hören! Wenn dieser signalisiert, dass er am liebsten gar nichts machen würde, sollte man auch nichts machen, außer sich ins Bett zu legen! Wann man wieder voll trainieren darf und was es noch zu beachten gilt, muss aber prinzipiell vorher mit einem Arzt besprochen werden.

powered by Lotto Rheinland-Pfalz, Partner des Sports

Weitere Neuigkeiten

Absolute Gänsehaut in Rotterdam

Emotionaler Moment in Rotterdam. Das gesamte Stadion sang in der 12. Minute „You’ll never walk alone“ und gedachte damit dem verstorbenem Sohn ihres T...

Weiterlesen

Kunze & vereinsleben.de bringen Tim zur WM

Tim Treidy kann dank einer großen Spendenaktion von RPR1.-Moderator Kunze an der Weltmeisterschaft 2018 im „Power Chair Hockey“ teilnehmen.

Weiterlesen

Ist Mesut Özil ein Dummschwätzer?

Die beiden Arsenal Profis Shkodran Mustafi und Sead Kolasinac standen in einer munteren Fragerunde Rede und Antwort. Der deutsche Nationalspieler feue...

Weiterlesen

Sportbund verleiht die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz in der Pfalz

Der Sportbund Pfalz überreichte am Samstag die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz der Pfalz an Jenny Sarter vom TV Hinterweidenthal und begrüßte mit Bernd...

Weiterlesen

Boll gelingt absoluter Monster-Punkt

Bühne frei für Timo Boll! Mit gigantischem Wille hat der ehemalige Weltmeister bei den German Open einen sensationellen Punkt erzielt und DEN Schlag d...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen