Stark durch die Partner

Die Wichtigkeit von Sponsoren im Sport

Ratgeber > Sport mit Verantwortung Veröffentlicht am Montag, 28. Dezember 2015

Quelle: SG EWR Rheinhessen

Spitzensport geht nur mit Spitzenpartnern. Oftmals bewahrheitet sich diese Aussage. So auch in Mainz beim Schwimmsport.

Die SG EWR Rheinhessen-Mainz betreibt seit vielen Jahren erfolgreich den Schwimmsport. Zahlreiche Siege und Titel konnten bereits eingefahren werden. Eine entscheidende Rolle dabei spielen vor allem die beiden Hauptpartner Lotto Rheinland-Pfalz, sowie der Energielieferant EWR.

 

Die SG ist ein Zusammenschluss von kleinen Schwimmvereinen, von kleinen Schwimmabteilungen aus Rheinhessen, die sich vor. 20 Jahren zusammengeschlossen haben um talentierten Schwimmerinnen und Schwimmern die Möglichkeit zu geben, durch mehr Training Leistungssport zu betreiben. Die kleinen Vereine kommen dabeia aus Nieder-Olm, Bingen, Oppenheim und Mainz, wie Vizepräsident Steffen Grummt erklärt.

Als Hauptstandort für den Verein wurde die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz ausgewählt. „Die Trainingsbedingungen sind hier am besten. Zum Beispiel mit der Traglufthalle in Mombach, mit einer 50 Meter Bahn, die unerlässlich ist um Leistungssport zu betreiben“, so Grummt. Insgesamt stehen bei den Leistungssportlern der SG rund zehn Trainingseinheiten in der Woche auf dem Programm.

 

Förderung durch Unternehmen

Damit sich das die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG auch leisten können, sind besonders die beiden langjährigen Hauptpartner Lotto Rheinland-Pfalz und EWR gefragt. „Ein Tag im Taubertsbergbad kostet rund 350 Euro. Das Schwimmen ist nicht im Sportfördergesetzt von Rheinland-Pfalz verankert und wir müssen sehr viel Geld in die Hand nehmen um trainieren zu können.“ Und genau hier kommen Lotto Rheinland-Pfalz und die EWR ins Spiel. Sie ermöglichen der SG EWR Rheinhessen-Mainz die Finanzierung der Schwimmbäder und damit auch die Teilnahme an den Wettkämpfen.

 

Talentförderung wird groß geschrieben

Um weiterhin wettkampffähig zu bleiben und auch die Talente von morgen zu entdecken, betreibt die SG zusätzlich noch eine Schwimmschule. Hier betreuen sehr gut ausgebildete und professionelle Trainer die Kinder und fördern sowohl Technik als auch Ausdauer. Zudem wird stark darauf geachtet ein professionelles aber auch familiäres Umfeld zu schaffen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

WM-Song „Live it up“ veröffentlicht

Kurz vor dem Start der WM hat die FIFA den offiziellen WM-Song „Live it up“ von Will Smith, Nicky Jam und Esra Istrefi veröffentlich.

Trump ehrt Johnson posthum

US-Präsident Donald Trump ehrte posthum den ersten schwarzen Box-Weltmeister Jack Johnson, dessen Erfolg 1908 aufgrund seiner Hautfarbe nie anerkannt...

Lotto-MEGAKICKER-Turnier

Der Tischkicker ist ein Klassiker – aber das MEGAKICKER-Turnier von Lotto Rheinland-Pfalz verspricht noch mehr Spaß. Jetzt können sich Mannschaften um...