Kampf dem Krampf

Tipps vom Experte: So verhindert ihr einen Muskelkrampf

Ratgeber > Sport mit Verantwortung Veröffentlicht am Mittwoch, 27. April 2016

Quelle: Shutterstock.com

Krämpfe: unangenehm und schmerzhaft: Doch was ist das überhaupt, wie entsteht er und wie kann ich einem Krampf vorbeugen? Wir haben den Experte gefragt!

Wer kennt es nicht. Auf einmal kommt der Schmerz in der Wade oder im Oberschenkel. Der Muskel macht zu. Man hat sich einen Krampf zugezogen. Sehr schmerzhaft, aber meist verschwindet der Schmerz auch genauso schnell wie er aufgetreten ist.

Entstehung hat zwei Gründe

Doch was ist überhaupt ein Krampf und wie entsteht er überhaupt? Dr. Eckhard Hasch ist Orthopäde mit Schwerpunkt Unfallchirurgie und Sportmedizin in Worms. Er erklärt: „Ein Krampf ist eine unwillkürliche, in der Regel schmerzhafte, Kontraktion (Zusammenziehen) der Muskulatur.“ Hauptsächlich kommt es laut dem Experte in stark beanspruchten Muskeln wie in der Wade oder in den Oberschenkeln zu Krämpfen. Natürlich immer abhängig von der Sportart, die betrieben wird.

Für die Entstehung eines Krampfes gibt es zwei Faktoren wie Dr. Hasch erklärt: „Die Entstehung des Krampfes in der Muskulatur ist ein Mischgeschehen. Einerseits aus einer Energiekrise im Muskel und zum anderen aus einer Veränderung der Blutsalz-Zusammensetzung, also Natrium, Kalium, Calcium und Magnesium. Wenn da eben ein Missverhältnis entsteht und zusätzlich dem Muskel Energie fehlt, kommt es zum Krampf.“

Viel hilft viel, oder auch nicht...

Um zu verhindern, dass es überhaupt zu einem Krampf kommt, hat der Experte einen Tipp: Viel Trinken! „Gut vorbeugen lässt sich natürlich durch das ausreichende Trinken, sodass beim Sport eben durch das Schwitzen nicht so viel Flüssigkeit verloren geht und damit die Blutsalz-Zusammensetzung sich zu stark verändert.“ Außerdem sollte man es im Training nicht übertreiben: „Ein vernünftiges, also langsam gesteigertes, Training, um den Muskel nicht in eine für ihn ungewohnte Belastungssituation zu treiben und damit eben eine Energiekrise im Muskel herauszufordern, hilft ebenfalls.

Wenn es aber doch soweit kommen sollte hilft meistens nur eins: Die Muskeln dehnen, dehnen, dehnen!  So lässt sich der Schmerz und auch der Krampf meistens schnell wieder vertreiben.

Sport mit Verantwortung wird präsentiert von Lotto Rheinland Pfalz, dem Partner des Sports!

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

WM-Song „Live it up“ veröffentlicht

Kurz vor dem Start der WM hat die FIFA den offiziellen WM-Song „Live it up“ von Will Smith, Nicky Jam und Esra Istrefi veröffentlich.

Trump ehrt Johnson posthum

US-Präsident Donald Trump ehrte posthum den ersten schwarzen Box-Weltmeister Jack Johnson, dessen Erfolg 1908 aufgrund seiner Hautfarbe nie anerkannt...

Lotto-MEGAKICKER-Turnier

Der Tischkicker ist ein Klassiker – aber das MEGAKICKER-Turnier von Lotto Rheinland-Pfalz verspricht noch mehr Spaß. Jetzt können sich Mannschaften um...