Sport gegen Stress

Warum uns Bewegung gut tut

Ratgeber > Sport mit Verantwortung Veröffentlicht am Mittwoch, 28. Dezember 2016

Quelle: Shutterstock.com

Dass Sport gegen Stress hilft, ist bekannt. Aber worauf sollte man eigentlich besonders achten? Und wie oft sollte ich Sport machen, damit es nachhaltig wirkt? Wir haben die Expertin gefragt.

In Deutschland leiden immer mehr Menschen unter Stress. Er entsteht in unserem vordersten Hirnareal, dem präfrontalen Kortex. Hier werden täglich Millionen von Informationen verarbeitet, wobei allerdings nur die wichtigsten herausgefiltert werden. Kommt es zu einer Informations-Überflutung, ist der Vorderlappen überlastet und wir fühlen uns gestresst.

 

Habt Spaß dabei

Durch körperliche Betätigung - egal welche Sportart - kann man diesen allerdings wieder abbauen. Claudia Steudle ist Entspannungstrainerin und Naturcoach und befasst sich mit ihrem Konzept "Der ganzheitliche Weg" mit Sressbewältigung, Burnout-Prävention und Resilienz-Steigerung. Sie weiß dass man dabei vor allem auf eines achten sollte: Spaß haben! „Stress kann man grundsätzlich durch jede Sportart abbauen. Hauptsache man hat Spaß dabei – das ist das Wichtige. Dass man sich eben durch den Sport nicht noch zusätzlich Stress macht, wie es im Leistungssport passieren kann.“

Egal wie ihr euch körperlich betätigt: Habt Spaß dabei! (Bild: Shutterstock.com)

 

Denn bei der Bewegung baut der Körper Stresshormone ab. „Vorher ausgeschütteter Zucker wird dann vom Körper verbraucht und der Blutzuckerspiegel normalisiert sich. So fühlen wir uns weniger gestresst“, erklärt die Expertin.

 

Die Dauer macht’s?

Die Frage wie lange und wie oft man sich sportlich betätigen muss, damit der Stress verschwindet, kann nicht pauschal beantwortet werden.  Allerdings weiß die Expertin: „Wer sich kurzfristig über etwas oder jemanden aufregt, ist dementsprechend kurzfristig gestresst. Hier reicht es manchmal schon einfach kurz um den Block zu laufen um sich wieder zu entspannen.“

Ihrer Erfahrung nach, baut sich Stress allerdings über einen längeren Zeitraum auf und „muss dann natürlich kontinuierlich abgebaut werden.“

 

Sport mit Verantwortung wird präsentiert von Lotto Rheinland-Pfalz, dem Parter des Sports

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Als VIP zu den Telekom Baskets Bonn

Ihr wollt als VIP zu den Telekom Baskets Bonn? Dann registriert euch einfach bei vereinsleben.de und nehmt am Gewinnspiel teil.

Trainieren wie die Profis des FC Bayern

Eure Kinder wollen einmal wie die Stars des FC Bayern München trainieren? Dann ist DAS eure Chance! Jetzt registrieren und einen Platz im FC Bayern Ki...

Gänsehaut vor Top-Spiel

Vor dem Top-Spiel der italienischen Serie A zwischen Juventus Turin und Neapel treffen zwei Fangruppen und rennen aufeinander zu. Was dann passiert, i...