Spobau 2016

Moderne Anlagen sind wichtig für unsere Sportvereine

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. April 2016
Quelle: Sportbund Pfalz

Was nutzt einem die größte Sportbegeisterung, wenn die Rahmenbedingungen bei den Sportanlagen nicht stimmen? Intakte Sportstätten sind Grundlagen für eine gesunde Sportentwicklung in Vereinen, Städten und Kommunen. Die Fachmesse für Sportstättenbau „Spobau 2016“ am 17. März in der Sportschule des Südwestdeutschen Fußballverbandes in Edenkoben stellt sich bereits zum fünften Mal diesem Thema. Hintergrund ist der kontinuierlich steigende Sanierungsbedarf im Sportstättenbereich. Es gibt großen Handlungsbedarf in ganz Deutschland, stellte der Deutsche Olympische Sportbund kürzlich fest. Er spricht von einem milliardenschweren Sanierungs- und Modernisierungsstau.

Bild: SB Pfalz 

In der Pfalz zählt der Sportbund 2.100 Mitgliedsvereine. Von diesen haben etwa 1.200 vereinseigene Anlagen. Auch hier ist der jährliche Bau- und Sanierungsbedarf sehr hoch. Und klar ist: Je moderner eine Sportanlage, desto lieber kommen natürlich auch die Mitglieder.

Egal ob Modernisierung, Sanierung oder Neubau einer Sportstätte – die Fachmesse Spobau wird viele Fragen beantworten, wichtige Themen ansprechen und kann dank einer Vortragsreihe und eines großen Ausstellungsbereiches neueste Erkenntnisse und Entwicklungen präsentieren. Über 30 Aussteller und 23 Fachvorträge sorgen für eine Runduminformation und helfen, Lösungen auf dem Weg zur modernen Sportanlage zu finden.

Bild: SB Pfalz 

Die Spobau findet in Kooperation mit dem Südwestdeutschen Fußballverband, dem Pfälzer Turnerbund und dem Tennisverband Pfalz statt. Daher bietet der Sportbund Pfalz auch Info-Points mit seinen Kooperationspartnern an: Sportstättenbau/Förderungen, Bildungsarbeit, Sportentwicklung/Inklusion, Breitensport & Vereinsverwaltung, Versicherungen, Recht & Steuern, alles rund um den Fußball, rund ums Tennis und ums Turnen, sind nur einige Themen, über die man sich vor Ort zusätzlich kostenlos informieren kann. Für Inhaber der Vereinsmanager-C-Lizenz wird der Besuch der Spobau mit 6 Lerneinheiten (LE) zur Lizenzverlängerung anerkannt.

Termin: Donnerstag, 17. März 2016, 9.30 bis 18.00 Uhr an der Sportschule des Südwestdeutschen Fußballverbandes, Villastraße 63 a, 67480 Edenkoben.

Eintritt 10,00 € inkl. Seminare; zahlbar an der Tageskasse; Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

 

Info: Thomas Schramm (Leitung) Carina Neumann (Assistenz)

       T 0631.34112-24  E thomas.schramm@sportbund-pfalz.de

       T 0631.34112-25 E carina.neumann@sportbund-pfalz.de

Kontakt: Asmus Kaufmann, Referent für Marketing  

                    T 0631. 34112-35 E info@sportbund-pfalz.de

 

 

 

Weitere Neuigkeiten

Arroganz-Skandal von Russen-Kicker

Ein russischer Fußballer sorgt mit einem Handyvideo für Empörung. Daran verspottet er zunächst arme Menschen und putzt sich anschließend mit einem Gel...

Weiterlesen

Im Rudel gegen den VfL

Wir bringen Euch und Eure Vereinsmitglieder am 26. Spieltag gegen den VfL Wolfsburg zum exklusiven Preis von 10€ pro Sitzplatzkarte in die WIRSOL Rhei...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen

Olympia-Exoten feiern Ziel-Party

Es sind Bilder wie diese, die die Olympischen Spiele auszeichnen. Pita Taufatofua aus Tonga feiert gemeinsam mit seinen Mitstreitern aus Kolumbien, Me...

Weiterlesen

65-Mio-Ablöse sei Dank

Der Wechsel von Aymeric Laporte im Januar von Bilbao zu Manchester City sorgte für reichlich Schlagzeilen. Einen spanischen Dorf-Klub freute der Trans...

Weiterlesen

Bei Schul-Attenat: Football-Coach rettet Schüler

Mindestens 17 Menschen tötete Nikolas Cruz diese Woche bei einem Attentat an der Marjory Stoneman Douglas Highschool in Florida. Dem Football-Coach Aa...

Weiterlesen