Als Freiwilliger im Sport

Die Freiwilligendienste bei der Sportjugend

Veröffentlicht am Montag, 15. August 2016
Quelle: Sportjugend RLP

Bei der Frage nach der zukünftigen Berufswahl ist die Antwort "Irgendwas im Sportbereich" immer beliebter. Viele wissen dabei allerdings nicht, in welchen Bereichen man alles tätig sein kann. Auch wie man überhaupt in die verschiedenen Felder rein kommt, ist oftmals ein Rätsel.

 

Der Einstieg in die Welt des Sports

Die Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz bietet Euch eine Lösung! Mit einem Freiwilligendienst in einer der über 300 Einsatzstellen in Rheinland-Pfalz erhaltet ihr direkten Einblick in viele verschiedene Bereiche. Egal ob auf dem Sportplatz oder hinter den Kulissen. Die Einsatzmöglichkeiten bieten Euch alle Chancen. Durch die große Vielzahl an unterschiedlichen Einsatzgebieten könnt ihr Euch so optimal für Euren späteren Berufswunsch orientieren. Außerdem könnt ihr während Eures Dienstes interessante Kontakte für Eure Zukunft knüpfen.

 

Bild: Sportjugend RLP

 

Trainingsvorbereitung, Eventplanung und und und ...

Den Vereinen und den Freiwilligen sind in der Umsetzung nahezu keine Grenzen gesetzt. Egal für welchen Bereich ihr Euch entscheidet: Mit Ehrgeiz und Spaß an der Arbeit stehen Euch alle Türen offen. Die Einsatzgebiete umfassen dabei Bereiche wie die direkte Beteiligung an der Trainingsvorbereitung und -umsetzung, Wettkampfbetreuung, der Organisation und Planung von Veranstaltugnen oder der Arbeit im Büro der Vereine.

 

Noch mehr Vorteile

Neben der Chance Euch beruflich ein erstes Standing zu erarbeiten bietet Euch ein Freiwilligendienst bei der Sportjugend Rheinland-Pfalz noch weitere Vorteile. So erhaltet ihr für Eure Tätigkeit beispielsweise eine entsprechende Vergütung und 26 Tage Urlaub im Jahr bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche. Außerdem könnt ihr diese Zeit als Wartezeit auf einen Studienplatz anrechnen lassen und habt viele verschiedene weitere Fortbildungsmöglichkeiten während diversern Seminaren mit anderen Freiwilligen.

Um einen Freiwilligendienst zu absolvieren solltest Du mindestens 16 Jahre alt  sein und Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben. Ein großes Interesse am Sport und seinen Strukturen ist selbstverständlich.

 

Eure Ansprechpartner

Alle Informationen zu den Angeboten eines Freiwilligendiensts bei der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz erhältst du hier. Eine Übersicht über die Einsatzstellen hier.

Weitere Neuigkeiten

U19-Spiel endet mit echtem Drama

Der Sport schreibt einfach unglaubliche Geschichten in denen Helden geboren werden. So wie beim Elfer-Schießen in der AFC-U19-Qualifikation.

Weiterlesen

Kunze & vereinsleben.de bringen Tim zur WM

Tim Treidy kann dank einer großen Spendenaktion von RPR1.-Moderator Kunze an der Weltmeisterschaft 2018 im „Power Chair Hockey“ teilnehmen.

Weiterlesen

2.700 Kilometer nur für’s Siebenmeterwerfen

Es ist eine der kuriosesten Pannen im Sport überhaupt! Das isländische Handball Team aus Hafnarfjördur musste wegen einer Fehlentscheidung für fünf Mi...

Weiterlesen

Sportbund verleiht die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz in der Pfalz

Der Sportbund Pfalz überreichte am Samstag die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz der Pfalz an Jenny Sarter vom TV Hinterweidenthal und begrüßte mit Bernd...

Weiterlesen

Boll gelingt absoluter Monster-Punkt

Bühne frei für Timo Boll! Mit gigantischem Wille hat der ehemalige Weltmeister bei den German Open einen sensationellen Punkt erzielt und DEN Schlag d...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen