Ein Hoch auf den Nachwuchs

Die Meisterehrung der Sportjugend 2015

Veröffentlicht am Montag, 15. August 2016
Quelle: vereinsleben.de

Die Stars von morgen waren am 10. März 2016 bei der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz zu Gast. Rund fünf Monate vor den Olympischen Spielen in Rio wurden bei der Meisterehrung im kurfürstlichen Schloss zu Mainz mehr als 190 rheinland-pfälzische Nachwuchssportlerinnen und -sportler geehrt, die im vergangenen Jahr bei Deutschen, Europa- und Weltmeisterschaften im Jugend- und Juniorenbereich Medaillen erringen konnten.

 

Die Stars von morgne auf einer Bühne - Bild: Markus Werner

 

Unter den zu Ehrenden befanden sich wie in den vergangenen Jahren auch große Hoffnungsträger für die Zukunft. So auch U18 Zehnkampf-Weltmeister und Nachwuchssportler des Jahres in Rheinland-Pfalz Niklas Kaul, der auf der Bühne auf Ehrengast und Leichtathletiklegende Guido Kratschmer traf.

 

Vielfalt auf dem Podium

Doch nicht nur aus der Leichtathletik wurden die Sportlerinnen und Sportler für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Insgesamt wurden die Nachwuchshoffnungen in 27 verschiedenen Sportarten, wie Minigolf, Ringen, Kegeln, Kickboxen oder auch Motorsport, mit den Ehrennadeln des Landessportbundes in Silber und Bronze bedacht. Staatssekretär im Ministerium des Inneren und Sports Günter Kern, der Minister Roger Lewentz vertrat, und auch Karin Augustin, Präsidentin des Landessportbundes Rheinland-Pfalz ließen es sich nicht nehmen persönlich die Stars von Morgen zu ehren.

 

Weitere Bilder der Veranstaltung findet ihr auf unserer Facebook-Seite vereinsleben.de

 

Aber auch die Trainer und Betreuer sowie die Vereine wurden natürlich ausreichend mit Dank, Anerkennung und Auszeichnungen bedacht. Schließlich wären alle jungen Sportlerinnen und Sportler ohne die Arbeit dieser Personen nicht dort, wo sie jetzt sind. Auch Thomas Biewald, Vorsitzender der Sportjugend, wies in seiner Eröffnungsrede noch einmal ausdrücklich auf die Bedeutung speziell von den Trainern, Betreuern und Vereinen hin, aber auch auf die Wichtigkeit von Familie und Freunden. Gleichzeitig gab er den jungen Ahtletinnen und Athleten noch einen Rat: „Verfolgt eure Ziele mit Hingebung und Leidenschaft und werdet nicht müde, dafür zu kämpfen. Es gibt genügend Beispiele, die – genau wie ihr – hier auf dieser Bühne geehrt worden sind und heute die Farben Deutschlands, die Farben von Rheinland-Pfalz vertreten.“

 

Eleganter Rahmen

Während die Sportlerinnen und Sportler im letzten Jahr Spitzenleistungen zeigten, präsentierten sich bei der Ehrung das Mainzer Schloss und die Sportjugend von ihrer besten Seite. Ein tolles Rahmenprogramm mit verschiedenen sportlichen Auftritten auf der Bühne sorgte bei allen Gästen für Begeisterung. Den Anfang der Show-Acts machten die deutschen vier Cheerleading Jugendmeisterinnen in einer Spezialkategorie der Coblenzer Turnergesellschaft. Mit spektakulären Hebefiguren zeigten sie warum sie als das beste Team Deutschlands auszeichnet wurden. Rhythmisch ging es im Anschluss bei der Tanzvorführung von Nikita und Elisabeth Yatsun weiter. Das Nachwuchs-Tanzpaar gewann im vergangen Jahr den Titel der deutschen Juniorenmeister im Latein-, Kombination- und Standarttanz.

 

 

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung folgte die Kampfkunst-Demonstration des TC Ingelheim, bei der eine Show-Kämpfergruppe ihre Künste in der Sportart Taekwondo vorführte. Der letzte Auftritt war dann der Showtanzgruppe A.C.I.M. Dancecrew des SV Goethe vorbehalten. Mit einer Hip-Hop-Performance vom Feinsten bewies das Team, dass es nicht umsonst Vize-Jugendweltmeister im Streetdance geworden ist.

 

Aktives Programm für alle

Auch schon vor der eigentlichen Veranstaltung konnten alle Gäste beim Empfang im Foyer des Schlosses aktiv werden. So gab es unter anderem die Möglichkeit sein Geschick an einer Torwand zu testen oder sich in einem Kanu zu verausgaben. Während der Show gab es für die geehrten Sportlerinnen und Sportler dann noch einen weiteren Grund zur Freude. Bei einer großen Tombola wurden verschiedene Preise, wie VIP-Karten für Fußballspiele und Konzerte oder auch Tankgutscheine verlost. Auch vereinsleben.de beteiligte sich an der Verlosung und stiftete VIP-Preise.

 

Weitere Neuigkeiten

Zug fährt in die falsche Richtung – Partie muss verschoben werden

Es gab ja bereits zahlreiche Gründe warum ein Spiel verschoben werden musste – Wetterkapriolen, ein umgefallenes Tor … Doch die Deutsche Bahn hat dem...

Weiterlesen

Kunze & vereinsleben.de bringen Tim zur WM

Tim Treidy kann dank einer großen Spendenaktion von RPR1.-Moderator Kunze an der Weltmeisterschaft 2018 im „Power Chair Hockey“ teilnehmen.

Weiterlesen

Polizist schlägt Betrunkene k.o.

Schockierende Szene in den USA. Bei einem Football-Spiel in Miami schlug ein Polizei-Officer eine offenbar betrunkene Frau. Diese hatte den Beamten vo...

Weiterlesen

Sportbund verleiht die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz in der Pfalz

Der Sportbund Pfalz überreichte am Samstag die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz der Pfalz an Jenny Sarter vom TV Hinterweidenthal und begrüßte mit Bernd...

Weiterlesen

Rydzek schrammt haarscharf an Horrorsturz vorbei

Schockmoment für Johannes Rydzek! Beim Sprungtraining der nordischen Kombinierer im finnischen Kuusamo wird der Oberstdorfer auf der Schanze plötzlich...

Weiterlesen

Fans rufen Notruf nach Niederlagen-Serie

In England bekommt die Polizei derzeit vermehrt „Notrufe“ von Fußball-Fans, die sich über die Leistung ihres Teams ärgern. Nun reagiert die Polizei eb...

Weiterlesen