Der Zender Talents Cup 2016

Das internationale U14-Fußballturnier

Vereinsnews > vereinsleben.de Veröffentlicht am Mittwoch, 11. Mai 2016

Quelle: vereinsleben.de

Im Saarland trafen die jungen Fußball-Talente aus ganz Deutschland und Europa aufeinander und wir waren dabei!

18 Mannschaften. 4 Länder. Ein Sieg. Zum zehnten Mal fand das internationale U14-Fußball Turnier „Zender Talents Cup“ in Merzig-Besseringen statt. Dieses hochwertige Turnier gilt als Karrieresprungbrett für viele Newcomer im deutschen Fußball und international. So gehören auch Stars wie der BVB-Verteidiger und Nationalspieler Matthias Ginter, Amin Younes, unter Vertrag bei Ajax Amsterdam, und Timo Werner zu den ehemaligen Turniersiegern.

 

 

Starkes Programm mit starken Mannschaften

Am 05. Und 06. Mai wurde das Turnier im Eulenbachstadion ausgetragen und war bei bestem Wetter ein voller Erfolg. Zahlreiche Sponsoren ermöglichten das Zustandekommen dieses Talentcups, bei dem auch ausländische Vereine wie Juventus Turin, Fenerbahce Istanbul und Benfica Lissabon antraten. Den Zuschauern wurde viel geboten und die Eröffnungsfeier konnte sich mit Feuerwerk und Fallschirmspringern, die die Spielbälle lieferten, auf alle Fälle sehen lassen. Dennoch wurde das Wichtigste nie aus den Augen gelassen: Der Fußball.

 

Hochkarätiger Fußball in der Endrunde

In der Gruppenphase mit 6 Gruppen á 3 Mannschaften begann das Turnier am Donnerstag. Am Freitag musste sich der Gewinner des letzten Jahres 1.FC Köln im Viertelfinale von der Titelverteidigung verabschieden. Im Gegensatz dazu konnten sich der VfB Stuttgart und der TSG Hoffenheim durchsetzen. Auch die Lokalmatadoren der JFG Schaumberg-Prims schafften es bis ins Halbfinale. Ihr Torhüter Max Hinke wurde zum besten Torwart des Turniers gekürt. Die Hoffenheimer bewiesen Nervenstärke in zwei aufeinanderfolgenden Elfmeterschießen, bis sie verdient das Finale erreichten. Der Endspielgegner war Benfica Lissabon. Die Stimmung im Stadion heizte sich nochmal auf in diesen mitreißenden 30 Minuten. Mit den zwei besten Torschützen des Turniers Fabio Silva und Filipe Cruz gelang es Benfica, die Hoffenheimer mit einem grandiosen 3:0 zu besiegen. 

 

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Olympia-Dritter Ten nach Messerattacke verblutet

Großer Schock für alle Eiskunstlauf-Fans! Dennis Ten, Olympia-Dritter von Sotschi, stirbt nach einer Messerattacke. Das bestätigte ein Sprecher des ka...

Wirbel um Kroatiens WM-Prämie

Ein vermeintlicher Brief von Kroatiens Nationalmannschaft sorgt für Aufregung. Demnach soll die komplette WM-Prämie gespendet worden sein. Der Verband...

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?