Die Skandal-FIFA

Veröffentlicht am Dienstag, 15. Dezember 2015
Quelle: Shutterstock

Mai

Zwei Pokaltitel für Wolfsburg

Die Wölfe hatten im Mai gleich doppelt Grund zum Jubeln: Sowohl die Herrenmannschaft als auch das Frauenteam holte sich den DFB Pokal. 

Bereits am 1. Mai stieg das Finale der Frauen im Kölner RheinEnergie-Stadion. Gegner der Wölfinnen war der 1. FFC Turbine Potsdam, der letztlich chancenlos blieb. Mit 3:0 siegte Wolfsburg nach Toren von Martina Müller (2) und Alexandra Popp. Nach 2013 war dies der zweite Erfolg für die Frauen des VfL. 

Die Männer zogen am 30. Mai nach: Im ausverkauften Berliner Olympiastadion besiegte die Mannschaft von Dieter Hecking die Borussia aus Dortmund mit 3:1. Nachdem Pierre-Emerick Aubameyang die schwarz-gelben zunächst in Front gebracht hatte, drehten Luiz Gustavo, Kevin de Bruyne und Bas Dost noch vor der Halbzeit die Partie und stellten gleichzeitig bereits den Endstand her. Der erste Pokalerfolg für die Männer des VfL.  

 

Sepp Blatter - wiedergewählt und zurückgetreten 

Er galt als unkündbar und am Ende nahm er dann doch freiwillig seinen Hut: Sepp Blatter. Am 27. Mai wurden sieben FIFA-Funktionäre wegen des Verdachts festgenommen, Bestechungsgelder von insgesamt über 150 Millionen US-Dollar angenommen zu haben. Gerade mal zwei Tage später ließ sich Blatter von den Mitgliedern des FIFA-Kongresses wiederwählen, um dann am 2. Juni doch seinen Rücktritt vom Amt des FIFA-Präsidenten zu erklären. Mittlerweile kamen immer mehr Details über die Machenschaften des Fußball-Weltverbandes ans Licht und zahlreiche Funktionäre sitzen seitdem in Haft. 

​Quelle: Shutterstock

 

Juni

Europas Spiele 

Im aserbaidschanischen Baku fanden die ersten Europaspiele statt, bei denen 20 Sportarten (16 olympische, vier nicht-olympische) vertreten waren. Die Europäischen Olympischen Komitees, die als Ausrichter mehr als 6.000 Athleten begrüßen konnten, führten in 31 Disziplinen 253 Medaillenentscheidungen durch. Neben bekannten Sportarten wie Boxen, Leichtathletik oder Schwimmen stand auch "exotisches" wie 3x3 Basketball oder Sambo auf dem Plan. Deutschland belegte am Ende im Medaillenspiegel mit 16 goldenen, 17 silbernen und 33 bronzenen Medaillen den vierten Platz. 

​Quelle: Shutterstock

 

Die US Girls jubeln in Kanada

Die Frauen-Nationalmannschaft der USA gewann in diesem Jahr zum dritten Mal den WM-Titel und ist damit die erfolgreichste Mannschaft der Welt. Durch ein 5:2 im Finale über den Titelverteidiger Japan holten sich die Amerikanerinnen nach 1991 und 1999 wieder mal den Pokal und revanchierten sich damit für die Final-Niederlage vier Jahre zuvor. Die deutsche Mannschaft schied im Halbfinale gegen die US Girls aus (0:2) und verlor dann auch noch das Spiel um Platz drei gegen England (0:1 n.V.)

​Quelle: Shutterstock

 

Weitere Ereignisse in Mai und Juni:

1.Mai: Das Radrennen rund um den Henninger Turm in Frankfurt wird wegen eines vereitelten islamistischen Terroranschlag von der Polizei abgesagt. Die erste Absage seit Bestehen des Events.

14. Mai: Der 1. FFC Frankfurt gewinnt durch einen 2:1-Erfolg über Paris St. Germain das Finale der UEFA Frauen Champions League. Die Zuschauer im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin sehen ein spannendes Spiel, in dem erst in der 92. Minute das entscheidende Tor durch Mandy Islacker fällt.

17. Mai: Im Finale der 79. Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren sichert sich Kanada zum insgesamt 25. Mal den Titel. Im Finale besiegen die Nordamerikaner Russland mit 6:1. Das deutsche Team wird zehnter.

21. Juni: Die Brose Baskets aus Bamberg sind der neue Deutsche Meister im Basketball. In der Finalserie setzen sich die Oberfranken mit 3:2 gegen den Vorjahresmeister FC Bayern München durch. Für Bamberg ist es der siebte Meistertitel.

 

Hier geht es zu den Monaten Januar & Februar / März & April / Juli & August

Weitere Neuigkeiten

Autsch! NFL-Cheerleaderin böse umgecheckt

Sie gehören beim Football dazu, wie der süße Senf zur Weißwurst: Cheerleaderinnen! Doch nicht immer sind sie dort auch sicher!

Weiterlesen

Video: Der süßeste Dribbelkünstler überhaupt

Bei der Partie San Lorenzo gegen Arsenal stand ein „Spieler“ ganz Besonders im Mittelpunkt. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um einen Mensch.

Weiterlesen

Das sind Emotionen pur!

Pietro Pellegri ist Italiens neues Wunderkind – Der erst 16-jährige Stürmer erzielte gegen Lazio Rom zwei Tore und sorgte damit sogar für Freudenträne...

Weiterlesen

Videoclip-Dance - einfach & raffiniert

Der Sportbund Pfalz bietet seinen Mitgliedern immer wieder neue Fortbildungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

„Es sind zu wenig Landesmittel im System“

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz hat zu einem Infotag über die Sportstättenförderung geladen. Die Zuschauer folgten und erhielten spannende und inf...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen