Droht der Premier League ein Einbruch?

Diese Spieler könnten um ihren Platz bangen müssen

Veröffentlicht am Freitag, 24. Juni 2016

Die Briten treten aus der EU aus. Das sollte einige Spieler über ihre Arbeitsgenehmigung in der Premier League zittern lassen. Denn nach dem aktuellen Stand müssen Spieler außerhalb der EU strenge Voraussetzungen mitbringen, um in den englischen Ligen spielen zu dürfen.  Das gilt vor allem für die Anzahl der bestrittenen Länderspiele. Je nach Platz der Nationalmannschaft in der FIFA-Weltrangliste, müssen die Spieler in der vorherigen zwei Jahren einen bestimmten Prozentsatz an teilgenommenen Länderspielen aufweisen. In der Top-Ten sind es 30%, auf den niedrigeren Plätzen, wie Platz 31 bis 50 sogar 75%. Falls es zu keinem besonderen Abkommen kommen sollte, so würde diese Auflage in Zukunft auch für alle 27-EU-Mitgliedstaaten gelten.

 

 

 

Über 100 Spieler bekämen durch den „Brexit“  keine Arbeitserlaubnis mehr. Darunter fallen auch Stars wie EM-Auftaktsheld Dimitri Payet von West Ham United, N’Golo Kanté vom Meister Leicester City oder der spanische Tormann David de Gea von Manchester United. Auch deutsche Spieler wären davon betroffen. Per Mertesacker beim FC Arsenal, Robert Huth bei Leicester City, Philipp Wollscheid bei Stoke City oder Emre Can beim FC Liverpool. Der Verein von Trainer Jürgen Klopp würde gleich neun Spieler verlieren.  Andere Spieler, wie Mesut Özil beim FC Arsenal oder Kevin de Bryne bei ManCity müssten sich keine Gedanken um ihren Platz machen.

Weitere Neuigkeiten

Autsch! NFL-Cheerleaderin böse umgecheckt

Sie gehören beim Football dazu, wie der süße Senf zur Weißwurst: Cheerleaderinnen! Doch nicht immer sind sie dort auch sicher!

Weiterlesen

Grünes Licht für Pyro-Experiment

Experiment geglückt! Die in Dänemark entwickelte „kalte“ Pyro-Technik erhielt nun ein Gütesiegel. Die ersten Tests in den Stadien stehen somit kurz be...

Weiterlesen

Kuriose Fan-Bitte an PSG-Star

Wenn es darum geht ein Original-Trikot ihrer Idole zu bekommen, lassen sich Fans die kreativsten Möglichkeiten einfallen. So wie dieser hier, mitten a...

Weiterlesen

Videoclip-Dance - einfach & raffiniert

Der Sportbund Pfalz bietet seinen Mitgliedern immer wieder neue Fortbildungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

„Es sind zu wenig Landesmittel im System“

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz hat zu einem Infotag über die Sportstättenförderung geladen. Die Zuschauer folgten und erhielten spannende und inf...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen