Grasski- Bitte was?

Exotischer Sport oder tolle Alternative für die Zukunft?

Veröffentlicht am Freitag, 15. Juli 2016
Quelle: Wikipedia/Christian Jansky/CC BY-SA 3.0

Doch es gibt tatsächlich eine Alternative zum Skifahren auf Schnee, die auch hierzulande, trotz großer Unbekanntheit, von manchen Sportbegeisterten genutzt wird. In den 1960er Jahren erfand man in Deutschland die Sportart Grasski. Anfangs war es eine Möglichkeit für Profiskifahrer auch im Sommer zu trainieren. Mittlerweile ist es eine Sportart mit eigenen Wettbewerben und Weltmeisterschaften geworden.

 

Kürzere Strecken, mindestens gleicher Kraftaufwand

Die Wettkampfstrecken sind kürzer als beim Alpin Ski. Dennoch ist es nicht weniger anstrengend. Während die Piste beim Skifahren relativ glatt und eben ist, hat die Grasskistrecke etliche Löcher und der Rennfahrer wird ordentlich durchgerüttelt. Nicht nur die Rennstrecke sondern auch der Grasski selbst, ist kürzer als der „Normale“. Er misst etwa zwischen 85 cm und 107 cm. Vom Aufbau her ähnelt er einer Pistenraupe oder einem Panzer. Zur Fortbewegung dient eine Kette die um eine Edelstahlschiene gedreht wird. Das Exemplar kostet zwischen 300 und 400 Euro.  

Quelle:Wikipedia/Christian Jansky/CC BY-SA 3.0

Wir sind gespannt, ob die momentan noch sehr exotische Sportart sich jemals zu einer ernsthaften Alternative zum Skifahren entwickelt.  

Weitere Neuigkeiten

Völlig irre: Nationalspieler dreht durch

Unter Fußballern gibt es ja den einen oder anderen Paradiesvogel. Man denke nur an Pierre Aubameyang oder früher Djibril Cisse. Aber auch der Jason Cu...

Weiterlesen

SB Rheinland setzt auf Digitalisierung

Präsidentin Monika Sauer stellte im Rahmen einer Pressekonferenz das Jahresprogramm vor. Dabei kündigte sie eine erneute Kandidatur bei Mitgliedervers...

Weiterlesen

Berühmt und berüchtigt

Für Ski-Sportler und Wintersportfans ist es DAS Rennen des Jahres! Das Abfahrtsrennen in Kitzbühel verlangt den Athleten alles ab. Die Zahlen, Daten u...

Weiterlesen

Auf die Bänke! Fertig! Los!

Sie dürfen in keinem Vereinsinventar und Sportplatz fehlen. Bierzeltgarnituren sind für Vereine ein absolutes Must-have! Hier könnt ihr jetzt Euer Inv...

Weiterlesen

Kampfrichter wird von Kugel erschlagen

Ein dramatischer Unfall passierte bei einem Leichtathletik-Wettbewerb in Tschechien. Ein Kampfrichter (76) wurde durch einen verunglückten Stoß im Kug...

Weiterlesen

Eure Aufstellung in unserem Stadion!

Wie heißt es so schön: „Elf Freunde sollt ihr sein!“. Deshalb bringen wir Euch und Eure Vereinsmitglieder zum Spezialpreis in die WIRSOL Rhein-Neckar-...

Weiterlesen