Grasski- Bitte was?

Exotischer Sport oder tolle Alternative für die Zukunft?

Veröffentlicht am Freitag, 15. Juli 2016
Quelle: Wikipedia/Christian Jansky/CC BY-SA 3.0

Doch es gibt tatsächlich eine Alternative zum Skifahren auf Schnee, die auch hierzulande, trotz großer Unbekanntheit, von manchen Sportbegeisterten genutzt wird. In den 1960er Jahren erfand man in Deutschland die Sportart Grasski. Anfangs war es eine Möglichkeit für Profiskifahrer auch im Sommer zu trainieren. Mittlerweile ist es eine Sportart mit eigenen Wettbewerben und Weltmeisterschaften geworden.

 

Kürzere Strecken, mindestens gleicher Kraftaufwand

Die Wettkampfstrecken sind kürzer als beim Alpin Ski. Dennoch ist es nicht weniger anstrengend. Während die Piste beim Skifahren relativ glatt und eben ist, hat die Grasskistrecke etliche Löcher und der Rennfahrer wird ordentlich durchgerüttelt. Nicht nur die Rennstrecke sondern auch der Grasski selbst, ist kürzer als der „Normale“. Er misst etwa zwischen 85 cm und 107 cm. Vom Aufbau her ähnelt er einer Pistenraupe oder einem Panzer. Zur Fortbewegung dient eine Kette die um eine Edelstahlschiene gedreht wird. Das Exemplar kostet zwischen 300 und 400 Euro.  

Quelle:Wikipedia/Christian Jansky/CC BY-SA 3.0

Wir sind gespannt, ob die momentan noch sehr exotische Sportart sich jemals zu einer ernsthaften Alternative zum Skifahren entwickelt.  

Weitere Neuigkeiten

101-Jährige läuft Weltrekord

Die US-Amerikanerin Julia Hawkins hat bei den USA Track und Field Outdoor Masters Championships für einen neuen Rekord gesorgt – mit 101 Jahren!

Weiterlesen

Kreative Idee für Sportveranstaltung in Taiwan

In Taiwan finden vom 19. - 30. August die „2017 Summer Universiade“ statt. Passend dazu wurden die U-Bahnen nun sportlich umgestaltet.

Weiterlesen

Fußballfans holen Drohne vom Himmel

In Argentinien soll ein Fanblock mit Hilfe einer Drohne gefilmt werden. Doch die Fans haben darauf anscheinend keine Lust und wissen sich zu wehren.

Weiterlesen

Faltzelte und Klappmöbel für Euren Verein

Mit unserem Partner HBS und seinen starken Marken atento und RUKU könnt ihr bei Eurer Vereinsausstattung kräftig sparen! Qualität geht auch preiswert!

Weiterlesen

Teamkollegen erlauben sich makabrem Scherz

Die Spieler der Houston Astros haben sich für Mannschaftskollege Carlos Beltran einen ganz besonderen Scherz ausgedacht. Einen äußert makabren …

Weiterlesen

Welcher 150-Kilo-Koloss schwingt hier das Tanzbein?

Er ist 2,16-Meter groß, rund 150 Kilo schwer und einer der besten NBA-Center aller Zeiten. Doch wer ist es, der hier so grazil die Hüfte schwingt?

Weiterlesen