Die Pfeile fliegen wieder

Das World Matchplay zieht die Massen an

Veröffentlicht am Donnerstag, 21. Juli 2016
Quelle: Youtube / world matchplay darts order of play

Nach der WM und der Premier League befindet sich beim World Matchplay am meisten Preisgeld im Topf. Von insgesamt 450.000 Pfund gehen allein 100.000 an den Gewinner. Und auch die Stimmung ist wie bei allen anderen Turnieren erstklassig. Auch das World Matchplay trägt dazu bei, dass die Sportart in Deutschland immer beliebter wird und die Zahl der Dart-Vereine in den letzten Jahre in die Höhe schossen.

 

Die Legende regiert

Dart-Legende Phil Taylor ist mit 15 Siegen bei 22 Austragungen der absolute Rekordsieger. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 zerschlug der Niederländer Michael van Gerwen Taylors Dominanz und holte sich nach einem 18:12 in den Legs gegen James Wade zum ersten Mal den Titel. Spielberechtigt sind bei diesem Turnier die Top 16 der PDC Order of Merit (Weltrangliste der PDC) und 16 Qualifikanten. Am Samstag dem 16.Juli fanden die ersten Matches statt. Das Finale findet am Sonntag dem 24.Juli statt. Eine große Überraschung gab es schon in der ersten Runde, als Mervyn King einen der Mitfavoriten, den sechsmaligen Finalteilnehmer James Wade aus dem Turnier warf.

 

Hopp mit Nachholbedarf

Der deutsche Hoffnungsträger und Juniorenweltmeister Max Hopp verpasste die Qualifikation zum World Matchplay durch das Erstrunden bei der Players Championship vor einigen Wochen. Als einzig deutschsprachiger Spieler ist der Österreicher Mensur Suljovic dabei.

In den ersten beiden Viertelfinalspielen trifft der Führende der Order of Merit und Premier League Sieger Michael van Gerwen auf Dave Chisnall. Das andere Match wird schon ein echter Kracher! Die Nummer vier der PDC und amtierender Vizeweltmeister Adrian Lewis trifft auf die Nummer fünf Peter Wright. Diese Viertelfinalpaarung gab es schon bei der Weltmeisterschaft, wo Lewis seinem Kontrahenten kaum eine Chance ließ. Wright hat also eine Rechnung mit Lewis zu begleichen.

Weitere Neuigkeiten

101-Jährige läuft Weltrekord

Die US-Amerikanerin Julia Hawkins hat bei den USA Track und Field Outdoor Masters Championships für einen neuen Rekord gesorgt – mit 101 Jahren!

Weiterlesen

Kreative Idee für Sportveranstaltung in Taiwan

In Taiwan finden vom 19. - 30. August die „2017 Summer Universiade“ statt. Passend dazu wurden die U-Bahnen nun sportlich umgestaltet.

Weiterlesen

Fußballfans holen Drohne vom Himmel

In Argentinien soll ein Fanblock mit Hilfe einer Drohne gefilmt werden. Doch die Fans haben darauf anscheinend keine Lust und wissen sich zu wehren.

Weiterlesen

Faltzelte und Klappmöbel für Euren Verein

Mit unserem Partner HBS und seinen starken Marken atento und RUKU könnt ihr bei Eurer Vereinsausstattung kräftig sparen! Qualität geht auch preiswert!

Weiterlesen

Teamkollegen erlauben sich makabrem Scherz

Die Spieler der Houston Astros haben sich für Mannschaftskollege Carlos Beltran einen ganz besonderen Scherz ausgedacht. Einen äußert makabren …

Weiterlesen

Welcher 150-Kilo-Koloss schwingt hier das Tanzbein?

Er ist 2,16-Meter groß, rund 150 Kilo schwer und einer der besten NBA-Center aller Zeiten. Doch wer ist es, der hier so grazil die Hüfte schwingt?

Weiterlesen