Großes Tennis in Mainz

Mainz Open lockt mit Top-Tennis

Sportnews > Ausblick Veröffentlicht am Dienstag, 07. August 2018

Quelle: vereinsleben.de

Bereits zum dritten Mal finden im August die Mainz Open statt. Dabei kommen erneut die besten deutschen Tennis-Nachwuchskräfte in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt.

Auf der parkähnlichen Anlage des TSC Mainz wird am Wochenende des 10. / 11. August wieder einiges los sein. Bei der dritten Auflage der MAINZ OPEN werden sich Deutschlands beste Nachwuchsspielerinnen und Spieler in den Altersklassen U12 (männlich & weiblich), U14 (männlich & weiblich) sowie U16 (männlich) messen. Dazu gibt es ein Aktiven-Turnier der DTB-Kategorie A4 mit einem Preisgeld von 6.000 Euro.

Dass das Turnier am Ebersheimer Weg nun bereits zum dritten Mal ausgerichtet wird und die Teilnehmerzahlen dazu von Jahr zu Jahr gestiegen sind, beweist welch großen Stellenwert dieses Turnier hat.

Nationale und internationale Konkurrenz

Mit hochklassigem Tennis aber auch einer familiären Atmosphäre und attraktivem Rahmenprogramm begeistert das Turnier und zieht die Zuschauer an.

„Das Besondere an den MAINZ OPEN ist, dass so zahlreiche Spieler aus allen Bundesländern und teilweise auch aus dem Ausland antreten um sich hier zu messen“, ist sich Turnierleiter und Cheftrainer Babak Momeni sicher, dass auch in diesem Jahr wieder spannende Spiele auf die Zuschauer warten.“

Auch Michael Ebling, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz, freut sich, dass der TSC das Turnier wieder ausrichtet: „Sportliche Veranstaltungen sind auch immer eine Art Visitenkarte für unsere Landeshauptstadt. Wenn sie dann noch erfolgreich sind und viele Gäste anziehen ist es natürlich besonders schön.“

Lob von höchster Stelle

Dass das Turnier nicht nur gesellschaftlich sondern auch sportlich ganz weit oben angesehen ist, beweist ein Lob einer der besten deutschen Tennisspielerin aller Zeiten. „Steffi Graf hat sich bei mir gemeldet und meinte ‚es sei zwar schon lange her, aber an die Deutschen Meisterschaften in Mainz denke ich durchaus gerne zurück. Es freut mich, dass dort jetzt mit den MAINZ OPEN wieder sehr gute Spielerinnen und Spieler nach Mainz kommen‘“, berichtet Hans Beth, Vizepräsident des ausrichtenden Vereins TSC Mainz.

Auch wir von vereinsleben.de werden am Samstag und Sonntag vor Ort sein und zum Rahmenprogramm beitragen.

Es lohnt sich also vorbei zu kommen!

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

SV Nusbaum ist „Verein des Monats Juli“

Der Juli-Gewinner des Wettbewerbs „Verein des Monats“ des Online-Portals vereinsleben.de steht fest: der SV Nusbaum.

„Die Sporträume so nah wie möglich an die Menschen heranbringen“

Ein „Plädoyer für eine neue, freundliche Moderne in der Sportplatzarchitektur“ hielt Prof. Dr. Robin Kähler, Vorstand der Internationalen Vereinigung...

Marathon-Spende in Marathon-Höhe

Das Netzwerk rund um den karitativen „LebensLauf“ übergab der Initiative „Kidicare“ und weiteren Institutionen am Mittwoch einen Scheck im Wert von ei...