Verein des Monats

Der Wettbewerb für herausragende Vereinsarbeit

Stimmt ab für Euren Verein des Monats!

Zehn Vereine – jeder einzelne auf seine eigene Art ein Vorbild für andere – stehen zur Wahl. Jeder einzelne hat den Titel fraglos verdient, eine Entscheidung fällt schwer. Aber niemand kann euch diese schwierige Entscheidung abnehmen. Jetzt liegt es an euch: Stimmt für eure(n) Favoriten ab! An jedem Tag bis zum Monatsende könnt ihr eine Stimme vergeben. Und das solltet ihr auch machen, denn die anderen machen es wahrscheinlich auch. Die aktuelle Platzierung findet ihr hier. Um eure(n) Kandidaten noch besser zu unterstützen, könnt ihr natürlich außerdem weitere Vereinsmitglieder, Fans und Freunde aktivieren, bei der Abstimmung auch mitzumachen.**

Aber nicht nur dem „Verein des Monats“ winkt ein Gewinn: Jeden Monat* verlosen wir einen Weber® Kettle Plus Holzkohlegrill im Wert von 200 Euro unter allen Teilnehmern am Abstimmungsverfahren. Durch die Teilnahme am Abstimmungsverfahren stimmt man automatisch den Teilnahmebedingungen zu. Weitere Information über den Wettbewerb findet ihr hier.

* Jeden Monat im Aktionszeitraum März bis November 2017
** Nur bei vereinsleben.de registrierte Nutzer können an der Abstimmung teilnehmen

Details
Neuwieder Nachwuchs-Eishockey
EHC Die Bären 2016
Details
Kindern und Jugendlichen Halt geben
Wissener Schützenverein e.V. 1870
Details
125 Jahre TuS Treis-Karden
TuS Treis-Karden 1892 e. V.
Details
OP(P)EN-RUN 2016 & mehr
FSV Oppenheim 1945 e.V
Details
Tennis ist unsere Leidenschaft und soziales Engagement ein Muss
Tennis- und Skiclub Mainz e.V.
Details
Jugendarbeit wird groß geschrieben
DLRG Vallendar e.V.

Erzähle deinen Freunden und Vereinskollegen von diesem Wettbewerb

Ihr wollt auch Verein des Monats werden?

Ihr seid mit eurem Verein auch ganz vorne dabei, wenn es um soziales Engagement geht? Euer Verein ist in eurer Stadt einfach unentbehrlich, weil ihr wichtige, über die normale Vereinsarbeit hinausgehende, Aufgaben übernehmt? Oder ihr habt ein Wahnsinns-Projekt mit eurem Verein komplett ehrenamtlich gestemmt? Dann bewerbt euch jetzt bei uns.

Jetzt als "Verein des Monats" bewerben

Diese Gewinne können sich sehen lassen

Jeden Monat * gibt es für den Gewinner-Verein ein Preispaket im Gesamtwert von 15.000 Euro zu gewinnen. Aber auch die Unterstützer gehen nicht leer aus: Jeden Monat * verlosen wir unter allen Teilnehmern am Abstimmungsverfahren einen Weber Grill im Wert von 200 Euro.

Mache mit und gewinne 5.000 Euro für fortuna-Sportgeräte

Jeden Monat * erhält ein Gewinner-Verein Sportgeräte und Hallenausstattung von fortuna-Sportgeräte im Wert von 5.000 Euro und kann seine Sportanlage damit ordentlich aufmöbeln.

Mache mit und gewinne 10.000 Euro von der Sparda-Bank

Jeden Monat * erhält ein Gewinner-Verein außerdem noch satte 10.000 Euro vom Gewinnsparverein der Sparda-Bank Südwest und ist damit bestens für zukünftige Herausforderungen gerüstet.

Stimme ab und gewinne 1 Weber® Kettle Plus Holzkohlegrill

Unter allen Teilnehmern am Abstimmungsverfahren wird jeden Monat * ein Weber® Kettle Plus Holzkohlegrill verlost. Damit kann die nächste Grillparty kommen.

* Jeden Monat im Aktionszeitraum März bis November 2017

Gewinner des Monats Oktober 2017

Gewinner des Monats

Wir gratulieren der Spvgg. 1920 Horbach e.V.

Die 555er halten fit, sie schaffen Gemeinsamkeit und lassen Freundschaften entstehen - und sie kämpfen gegen die Vereinsamung und Isolation im Alter an. Die Gruppe "555 Schritte" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Spielvereinigung Horbach, dem Förderverein des Ignatius-Lötschert-Hauses in Horbach, sowie dem Westerwald-Verein im Buchfinkenland. Die Idee besteht darin, hochbetagte Menschen einmal monatlich – vom Frühjahr bis in den Herbst – zusammenzubringen. Dabei sollten sie sich nicht nur zum Kaffeetrinken treffen, sondern sich auch ein paar Schritte an der frischen Luft bewegen und vor allem gemeinsam etwas Schönes erleben. Beweglichkeit, Kondition und Ausdauer sollen verbessert und somit die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Lebensfreude gestärkt werden. Zusätzlich bleibt die Selbstständigkeit der Senioren erhalten und die Pflegebedürftigkeit wird verzögert. In der Regel nehmen bis zu 50 Senioren ab einem Alter von 75 Jahren teil. Besonders willkommen sind Gäste, die das 9. Lebensjahrzehnt schon begonnen haben. Die Teilnehmer erleben einiges: So waren die Senioren bereits im Wildpark Gackenback unterwegs, haben Firmen sowie den Mainzer Landtag und das ZDF besichtigt. Neben der Bewegung werden bei jedem Treffen wichtige Informationen zu altersspezifischen Themen wie Sturzprävention, Gedächtnistraining und Gesundheitsförderung im Alter angesprochen.

Mehr über das Projekt