Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

Die Sporthighlights am Wochenende

Sportnews > Ausblick Veröffentlicht am Freitag, 25. Januar 2019

Quelle: Gabarrella fotograf / Shutterstock.com

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Trierer Miezen – FSV Mainz 05 (Handball-Frauen / 2.Bundesliga)

Wann? Sonntag, 16 Uhr

Wo? Arena Trier, Trier

Die erste Handballmannschaft  des DJK und MJC Trier - die Trierer Miezen - treten in der 2. Handball Frauen-Bundesliga an und treffen zum Rückrundenauftakt auf die Damen des FSV Mainz 05. Und mit denen haben die Miezen noch eine Rechnung offen: „Die Mainzer sind eine Mannschaft, die recht schwer auszurechnen sind, weil sie auf vielen Positionen stark besetzt sind. Da müssen wir mit einer komplexen Abwehr dagegenhalten. Das ist uns im Hinspiel allerdings nicht geglückt, da haben wir deutlich verloren. Es wird ein sehr wichtiges, aber auch sehr schweres Spiel für uns“, blickt Vorstand Jürgen Brech dem Spiel entgegen. Anwurf zum Rheinland-Pfalz Derby ist am Sonntag um 16:00 Uhr, gespielt wird in der Arena Trier.

1. FC  Kaiserslautern – SG Sonnenhof-Großaspach (Fußball / 3. Liga)

Wann? Samstag, 14 Uhr

Wo? Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern

Auch beim 1.FC Kaiserslautern geht das Sportjahr 2019 wieder los – zum Dritt-Liga-Spiel kommt das Team der SG Sonnenhof-Großaspach auf den Betzenberg. Nach dem Trainingslager in Spanien und dem Testspiel gegen Homburg will das Team von Cheftrainer Sascha Hildmann Boden gut machen und vielleicht die kleine Chance des Wiederaufstiegs am Leben halten. Anpfiff im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg ist am Samstag um 14:00 Uhr.  

TV Hochdorf – SV 64 Saarbrücken (Handball / Oberliga)

Wann? Samstag, 19 Uhr

Wo? TVH-Sportzentrum, Hochdorf

Neben der Handball-WM geht es auch in den Männer-Handball-Ligen schon wieder rund: Die Pfalzbiber aus Hochdorf empfangen im TVH Sportzentrum am Samstag die Handballer vom SV 64 Zweibrücken zum Oberligaspiel. Das Spiel in der Hinrunde gewannen die Pfalzbiber souverän, jetzt gilt es, diese Stärke auch Zuhause im Heimspiel zu zeigen. Anwurf im TVH Sportzentrum ist am Samstag um 19 Uhr – und wir wünschen viel Spaß beim Anfeuern.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Trauer und Bestürzung

Der Anschlag in Hanau mit elf Todesopfern hat bundesweit für Bestürzung gesorgt. Auch die deutsche Sportwelt trauert. Wir haben einige Reaktionen von...

Biss ins Gemächt

In den Niederungen des französischen Fußballs hat sich ein Amateurkicker im wahrsten Sinne des Wortes in seinem Gegner verbissen. Nun ist er fünf Jahr...

Besondere Auszeichnung für Preußen Münster

Der SC Preußen Münster und seine Fans werden nach den Vorfällen gegen Würzburg mit dem Preis für Zivilcourage des Fußball- und Leichtathletik-Verband...