Bewerbungsfrist verlängert!

Neue Bewerbungsfrist für den Projektwettbewerb „Gemeinsam Neues schaffen“ ist am 13.12.2019

Verbandsnews > Sportbund Rheinhessen Veröffentlicht am Freitag, 29. November 2019

Quelle: BASF

Vereine aus dem Sportkreis Worms aufgepasst: Die Bewerbungsfrist für den Projektwettbewerb „Gemeinsam Neues schaffen“ wurde bis zum 13.12.2019 verlängert.

Die BASF will mit dem Preisgeld Kooperationsprojekte fördern, die aus mindestens zwei gemeinnützigen Organisationen bestehen und entweder die Teilhabe und Integration verschiedener Bevölkerungsgruppen verbessern oder den Forscher- und Entdeckergeist stärken.

Damit sollen Vereine aus den verschiedensten Bereichen belohnt werden, die ein lebenswertes Umfeld ermöglichen.  Das Preisgeld für alle Gewinnerprojekte beläuft sich auf insgesamt 200.000 Euro. Weitere Informationen: https://sportbund-rheinhessen.de/.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Trauer und Bestürzung

Der Anschlag in Hanau mit elf Todesopfern hat bundesweit für Bestürzung gesorgt. Auch die deutsche Sportwelt trauert. Wir haben einige Reaktionen von...

Biss ins Gemächt

In den Niederungen des französischen Fußballs hat sich ein Amateurkicker im wahrsten Sinne des Wortes in seinem Gegner verbissen. Nun ist er fünf Jahr...

Besondere Auszeichnung für Preußen Münster

Der SC Preußen Münster und seine Fans werden nach den Vorfällen gegen Würzburg mit dem Preis für Zivilcourage des Fußball- und Leichtathletik-Verband...