FC Teutonia 1908 Weiler e.V. im September „Verein des Monats“

Titel und 10.000 Euro gehen nach Rheinhessen

Vereinsnews > vereinsleben.de Veröffentlicht am Mittwoch, 16. Oktober 2019

Quelle: Boris Korpak

Der FC Teutonia 1908 Weiler e.V. ist der September-Gewinner des Vereinswettbewerbs „Verein des Monats“, ausgerichtet vom Online-Portal vereinsleben.de.

Gemeinsam mit der Sparda-Bank Südwest, dem Landessportbund Rheinland-Pfalz mit seinen regionalen Sportbünden, sowie den Radiosendern RPR1. und bigFM sucht vereinsleben.de jeden Monat bis November 2019 einen Sportverein, der sich in besonderer Form engagiert – ob in sozialen oder gesellschaftspolitischen Bereichen. Die Gewinner dürfen sich jeweils über einen Preis von 10.000 Euro freuen.

Kinder und Jugend im Fokus

Dem Verein liegt es am Herzen die Betreuung von Kindern zu organisieren. Und dabei machen sie schon richtig viel: in 5 Ganztagsschulen und 8 Kindergärten betreut der Verein pro Woche ca. 450 Kinder und Jugendliche. Dazu kommen noch die Ferienprogramme, in welchen sie die 300 Kinder den ganzen Tag beschäftigen mit Events und sportlichen Aktivitäten. Flüchtlingskindern und Kindern aus sozial schwachen Familien werden finanziell dabei unterstützt, damit jeder daran teilnehmen kann. Diese Betreuung möchte der Verein weiter ausbauen und verfestigen.

Mit rund 2.700 Stimmen konnte sich der Verein nun bei der Abstimmung gegen vier weitere Vereine durchsetzen. Damit gewinnt der Verein aus der Rheinhessen 10.000 Euro für die Vereinskasse, bereitgestellt von der Sparda-Bank Südwest.

Sportvereine aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland können sich bis November 2019 für den Wettbewerb registrieren.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Biss ins Gemächt

In den Niederungen des französischen Fußballs hat sich ein Amateurkicker im wahrsten Sinne des Wortes in seinem Gegner verbissen. Nun ist er fünf Jahr...

Blick hinter die Kulissen

Bei der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt beeindruckte die Süd-Tribüne mit einer wahnsinnigen Choreo. Hier seht ihr...