SSV Heimbach-Weis im November "Verein des Monats"

Titel und 10.000 Euro gehen ins Rheinland

Vereinsnews > vereinsleben.de Veröffentlicht am Samstag, 14. Dezember 2019

Quelle: Boris Korpak

Der SSV Heimbach-Weis 1920 e.V. ist der November-Gewinner des Vereinswettbewerbs „Verein des Monats“, ausgerichtet vom Online-Portal vereinsleben.de.

Gemeinsam mit der Sparda-Bank Südwest, dem Landessportbund Rheinland-Pfalz mit seinen regionalen Sportbünden, sowie den Radiosendern RPR1. und bigFM sucht vereinsleben.de jeden Monat bis November 2019 einen Sportverein, der sich in besonderer Form engagiert – ob in sozialen oder gesellschaftspolitischen Bereichen. Die Gewinner dürfen sich jeweils über einen Preis von 10.000 Euro freuen.

Modernisierung der Infrastruktur 

Dem SSV liegt es am Herzen in die Zukunft von vielen Kindern, Jugendlichen und auch ehrenamtlich aktiven Menschen zu investieren. So wird zum einen ein neuer Kunstrasenplatz gebaut und zum anderen das Umkleidegebäude saniert und modernisiert. Die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre spiegelt sich in den stetig wachsenden Mitgliederzahlen wieder. Für den Verein ist die Gegenwart der Schlüssel zur Zukunft, sie möchten nun für diese die Grundsteine legen und weiterhin eine gute Arbeit leisten.

Mit 8.443 Stimmen konnte sich der Verein nun bei der Abstimmung gegen vier weitere Vereine durchsetzen. Damit gewinnt der Verein aus dem Rheinland 10.000 Euro für die Vereinskasse, bereitgestellt von der Sparda-Bank Südwest.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Kuriose Absage im Langlauf

Beim Langlauf-Weltcup im finnischen Ruka verzichten die Top-Athleten aus Norwegen und Finnland auf einen Start in der Verfolgung. Der Grund dafür sind...

Formel-1-Legende Frank Williams ist tot

Die Formel 1 trauert um ihre Ikone Frank Williams! Einer der größten Persönlichkeiten der Königsklasse und langjährige Teamchef verstarb am Sonntag im...

Ronaldo erfüllt Wunsch von Sängerin Pink

Cristiano Ronaldo wird von Musik-Superstar Pink gefragt, ob er sie nicht bei einer tollen Weihnachts-Aktion unterstützen könne. Der Portugiese reagier...