Talente-Tag beim TFC Ludwigshafen

Mit erfolgreichem Jugendkonzept in die Zukunft

Vereinsnews > vereinsleben.de Veröffentlicht am Mittwoch, 26. August 2020

Quelle: picture alliance

Der Hockeyverein TFC Ludwigshafen richtet am kommenden Samstag, 29. August, einen Talente-Tag für alle interessierten Kinder und Jugendliche aus, die in den Hockeysport hereinschnuppern wollen.

Sportveranstaltungen sind in Corona-Zeiten eher rar. Umso bemerkenswerter ist es, dass der TFC Ludwigshafen am kommenden Samstag eine Veranstaltung ausrichtet, die nicht auf den sportlichen Wettbewerb ausgelegt ist, sondern Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bietet, den Hockeysport näher kennenzulernen und erste Berührungspunkte zu knüpfen.

Von 10 bis 14 Uhr kann jeder auf das Vereinsgelände des TFC auf der Parkinsel in Ludwigshafen kommen und beispielsweise einen Hockey-Parcours durchlaufen oder einfach mal einen Schläger in die Hand nehmen. „Bei uns sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Einzige Voraussetzung ist, dass die Kinder Spaß am Sport haben“, so Christian Hanz, 1. Vorsitzender des Vereins. Das benötigte Equipment wird dabei komplett vom Verein gestellt, sodass niemand etwas extra mitbringen muss.

Natürlich spielt aber auch der Schutz vor Corona und entsprechende Hygiene-Maßnahmen eine Rolle am Samstag: „Wir haben Einschränkungen, die wir natürlich auch ernst nehmen. Durch Vorab-Anmeldungen haben wir haben kleine Gruppen, sodass alles geregelt werden kann“, Hanz.

Anmeldungen können vorab per E-Mail an „[email protected]“ erfolgen. Aber auch kurzfristig Entschlossene haben am Samstag noch die Möglichkeit vor Ort teilzunehmen. Weitere Informationen zum TFC Ludwigshafen und zum Talente-Tag gibt es hier

TFC mehrfach für Jugendarbeit ausgezeichnet

Der TFC Ludwigshafen hat sich nach einer Neuausrichtung im Verein der Jugendarbeit verschrieben – und das mit Erfolg! Bereits mehrfach wurde der Klub dafür prämiert, unter anderem mit dem Preis „Goldenes Feld“ durch den Deutschen Hockeybund oder den „Stern des Sports“ durch den Deutschen Olympischen Sportbund.

Durch ein gezieltes und ganzheitliches Konzept soll seit Ende 2018 nicht nur der Sport im Mittelpunkt stehen, sondern auch die persönliche Entwicklung des Nachwuchs. So steht die Unterstützung in der schulischen und beruflichen Ausbildung ebenso auf der Agenda, wie die sportliche Förderung der Talente. Durch das ausgearbeitete Konzept konzentriert sich der Verein darauf, den Kindern und Jugendlichen ein ganzheitliches Konzept anbieten zu können.

Im August 2017 wurde der TFC Ludwigshafen bei vereinsleben.de als "Verein des Monats" ausgezeichnet und mit 10.000 Euro prämiert. Christian Hanz, 1. Vorsitzender des Vereins (links) nahm damals den Scheck entgegen. (Bild: vereinsleben.de) 

Hierzu dienen beispielsweise Kita-Aktionen, verschiedene Trainer- und Schiedsrichter-Lehrgänge oder auch oder auch das Angebot von Mental-Training für die Jugendlichen.

Ein weiteres innovatives Highlight, welches der Verein im Zusammenhang mit dem Jugendkonzept im Jahr 2019 erstmals umsetzen konnte, ist das sogenannte „Job-Barbecue“, bei dem Jugendliche in ungezwungener Atmosphäre bei Burger und Cola mit potentiellen Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in Kontakt treten können. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am 8. Oktober von 17 bis 21 Uhr auf dem Vereinsgelände des TFC statt.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Politik will Pyrotechnik legalisieren

Wird Pyrotechnik in deutschen Stadien bald legal? Die neue Ampel-Koalition will in Berlin zumindest ein Pilotprojekt starten, dass es den Fans erlaubt...

Snooker-Star schläft bei Spiel ein

Der dreimalige Snooker-Weltmeister Mark Williams ist wegen Spätfolgen seiner Corona-Erkrankung mitten während einer Partie eingeschlafen. Hinterher en...