SSC Landau im Mai „Verein des Monats“

Titel und 10.000 Euro gehen in die Pfalz

Vereinsnews > vereinsleben.de Veröffentlicht am Dienstag, 01. Juni 2021

Quelle: boris korpak / vereinsleben.de

Der SSC Landau ist der Mai-Gewinner des Vereinswettbewerbs „Verein des Monats“, ausgerichtet vom Online-Portal vereinsleben.de.

Gemeinsam mit der Sparda-Bank Südwest, dem Landessportbund Rheinland-Pfalz mit seinen regionalen Sportbünden, sowie den Radiosendern RPR1. und bigFM sucht vereinsleben.de jeden Monat bis November 2021 einen Sportverein, der sich in besonderer Form engagiert – ob in sozialen oder gesellschaftspolitischen Bereichen. Die Gewinner dürfen sich jeweils über einen Preis von 10.000 Euro freuen.

Sommerschwimmschule wird prämiert

Der SSC Landau ist der größte schwimmsporttreibende Verein der Südpfalz und veranstaltet von Juni bis August die SSC-Sommerschwimmschule. Dort wird 170 Kindern die Möglichkeit geboten, schwimmen zu lernen. In mehr als 250 Kursstunden vermittelt ein Team aus etwa zwanzig Trainerinnen und Trainern alles Wichtige rund um das Thema Schwimmen: Baderegeln, erste Schritte im Wasser, sicheres Springen und Tauchen, Gleiten unter Wasser und an der Wasseroberfläche und erste Bewegungen mit Armen und Beinen.  Ziel der Kinder ist das Frühschwimmabzeichen Seepferdchen. Mit der finanziellen Unterstützung möchte der SSC die Trainerinnen und Trainer der Schwimmschule qualifizieren, deren Ausstattung ermöglichen und die Materialien für die Kurse besorgen. Das Angebot des Vereins, neben der Sommerschwimmschule, reicht von Kursen zum Schwimmenlernen oder zum Erlernen einzelner Schwimmtechniken bis hin zu Trainingsstunden in der Sportart Schwimmen auf Wettkampfniveau.

Mit starken 9.663 Stimmen konnten sich die Landauer den Sieg sichern. Damit gewinnt der Verein aus der Pfalz 10.000 Euro für die Vereinskasse, bereitgestellt vom Gewinnsparverein der Sparda-Bank Südwest.

Zum diesjährigen fünften Jubiläumsjahr werden erstmals neben dem Sieger auch der zweit- und drittplatzierte Verein prämiert. Der TV Oberbexbach sicherte sich mit starken 7.360 Stimmen Platz 2 und damit 1.000 Euro. Über den dritten Rang und damit 500 Euro, darf sich der FSV 1946 Saulheim (3.636 Stimmen) freuen.

Sportvereine aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland können sich noch bis November 2021 für den Wettbewerb registrieren.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

91-Jähriger tritt bei Rallye-WM an

Mit stolzen 91 Jahren tritt Sobieslaw Zasada noch einmal bei einem Rallye-WM-Lauf an. Der dreifache Europameister nimmt beim Rennen in Kenia teil.

Harlem Globetrotters in die NBA?

Das weltweit berühmte Show-Team der Harlem Globetrotters will in die NBA! Dafür richtete die 1926 gegründete Organisation nun einen Antrag an Liga-Che...