TSV 03 Lingenfeld im August "Verein des Monats"

Titel und 10.000 Euro gehen in die Pfalz

Vereinsnews > vereinsleben.de Veröffentlicht am Mittwoch, 01. September 2021

Quelle: boris korpak / vereinsleben.de

Die Turn- und Spielvereinigung 03 Lingenfeld ist der August-Gewinner des Vereinswettbewerbs „Verein des Monats“, ausgerichtet vom Online-Portal vereinsleben.de.

Gemeinsam mit der Sparda-Bank Südwest, dem Landessportbund Rheinland-Pfalz mit seinen regionalen Sportbünden, sowie den Radiosendern RPR1. und bigFM sucht vereinsleben.de jeden Monat bis November 2021 einen Sportverein, der sich in besonderer Form engagiert – ob in sozialen oder gesellschaftspolitischen Bereichen. Die Gewinner dürfen sich jeweils über einen Preis von 10.000 Euro freuen.

Zukunftsprojekt Sportgelände

Die TSV 03 Lingenfeld möchte das Sportgelände zum Hirschgraben zukunftstauglich umgestalten und attraktiver für Jung und Alt machen. Der „Tennenplatz“ birgt nicht nur ein hohes Verletzungsrisiko, er ist vor allem im Winter schlecht bespielbar und unattraktiv für die Kicker des Vereins. Neben dem geplanten Projekt „Winterrasen“, möchte der Verein seinen Verkaufs-Bauwagen sanieren und mit dem Neubau des Grillplatzes und der Aufwertung des vorhandenen Spielplatzes, das Vereinsgelände attraktiver für die Gemeinschaft gestalten. Seit dem Sommer 2020 ist der Verein mit der Umsetzung und Spendensammlung für dieses Projekt beschäftigt. Während sich Grillplatzbau und Spielplatz-Umbau seit Frühjahr schon teilweise in Umsetzung befinden, soll die Verkaufswagensanierung im Einklang mit dem Projekt „Winterrasen“ etwas später gestartet werden. Bedingt durch die Pandemie und die fehlenden Vereinsfestlichkeiten fehlen aber aktuell noch Mittel zur reibungslosen Umsetzung dieser Projekte.

Mit 6.293 Stimmen konnten sich die Lingenfelder den Sieg sichern. Damit gewinnt der Verein aus der Pfalz 10.000 Euro für die Vereinskasse, bereitgestellt vom Gewinnsparverein der Sparda-Bank Südwest.

Zum diesjährigen fünften Jubiläumsjahr werden erstmals neben dem Sieger auch der zweit- und drittplatzierte Verein prämiert. Die TG 1862 Westhofen sicherte sich mit 4.193 Stimmen Platz 2 und damit 1.000 Euro. Über den dritten Rang und damit 500 Euro, darf sich der Turnerbund Jahn Zeiskam 1896 (3.430 Stimmen) freuen.

Sportvereine aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland können sich noch bis November 2021 für den Wettbewerb registrieren.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Verrückte Rekord-Nacht in der NFL

Spektakulärer Abend in der NFL! Spannende Spiele mit teilweise dramatischen Ausgängen. In Detroit und Jacksonville wurden unterdessen zwei NFL-Rekorde...