Gelebte Partnerschaft von Vereinen und Schulen

Initiative „Bewegte Köpfe denken schneller“ unterstützt Floorball-Meisterschaften

Verbandsnews > Landessportbund Rheinland-Pfalz Veröffentlicht am Mittwoch, 10. April 2019

Quelle: M. Heinze

„Bewegte Köpfe denken schneller“ lautete das Motto bei den Mainzer Grundschulmeisterschaften im Floorball im Sportzentrum Ried in Mainz-Laubenheim. Bereits zum dritten Mal organisierte der Verein Floorball Mainz, der an sieben Mainzer Grundschulen Floorball-AG´s anbietet, das Event für Dritt- und Viertklässler – in diesem Jahr erstmals in Kooperation mit dem Landessportbund und der Sparda-Bank Südwest.

Nach fast vier Stunden anstrengenden Wettkampfs auf zwei Feldern standen die Sieger fest: Im Finale setzte sich – von lautstarken Fangesängen der Auswechselspieler nach vorne gepeitscht – die Grundschule Am Gleisberg Mainz-Gonsenheim als Titelverteidiger mit 4:1 gegen die Grundschule am den Römersteinen durch, das Spiel um Platz drei entschied die Römersteinschule II mit 4:2 gegen die Gleisbergschule II zu ihren Gunsten.

Floorball ist eine Mannschaftssportart aus der Familie der Stockballspiele. „Die Taktik ist vom Eishockey, die die Zweikampfhärte vom Handball und die Liebe des Passspiels vom FC Barcelona“, erläuterte Cornelius Burghof, Jugendkoordinator des Mainzer Floorball-Vereins und Cheforganisator der Stadtmeisterschaften. Laut dem 35-Jährigen, der auch Vizepräsident des Floorball-Verbandes Rheinland-Pfalz/Saarland ist, gibt es in RLP aktuell vier Floorball-Vereine (2x Mainz, Koblenz und Ludwigshafen) und etwa 250 aktive Spieler.  

Die LSB-Initiative „Bewegte Köpfe denken schneller“ möchte mehr Bewegung an die Grundschulen bringen und die Partnerschaft von Schulen mit Vereinen stärken. Sie wird von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank Südwest eG gefördert und vom Bildungsministerium RLP unterstützt. Zusätzlich zu den bereits mit Bewegungsmaterial unterstützten 223 Ganztagsschulkooperationen können Schulsportfeste von Grundschulen, die unter das Motto „Bewegte Köpfe denken schneller“ gestellt werden, gefördert werden, sofern mindestens ein Sportverein in die Veranstaltung eingebunden ist.

„Diese Stadtmeisterschaften zeigen die gelebte Partnerschaft von Sportvereinen und Grundschulen“, freute sich Katrin Riebke, beim LSB Ansprechpartnerin für die Initiative. Mehr als 100 Jungen und Mädchen in neun Teams aus sieben Schulen traten in Laubenheim an – Vier gegen Vier auf 90 mal 60 Zentimeter große Tore. Die Spiele dauerten 12 oder 15 Minuten – und die Kids bewiesen dabei Bewegungsfreude pur. „Genau das wollen wir mit der Initiative ´Bewegte Köpfe denken schneller´ fördern und das Engagement von Schulen und Vereinen unterstützen“, so Riebke.

Franco Miceli, Sportfachberater für die Mainzer Grundschulen, fand „richtig toll, wie die Kinder mitgefiebert haben“. Bei der Siegerehrung schwärmte Miceli: „Ich fand spitze, wie viel Spaß ihr hattet und wie ihr euch gegenseitig angefeuert habt.“ Andreas Manthe von der Sparda-Bank sagte: „Ich habe Floorball heute zum ersten Mal gesehen und fand toll, dass auch die, die draußen waren, ihre Mannschaften angefeuert haben.“ Laut Burghof war das spielerische Niveau „ziemlich hoch“, es waren „richtig dolle Spiele“ dabei. Nicht zuletzt zeigte sich auch der kommissarische LSB-Präsident Jochen Borchert beeindruckt von der Lust der kleinen Protagonisten an der Bewegung: „Ich sehe hier wirklich nur glückliche Augen.“

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Den hätte ich auch gemacht“ - Roma-Fan nimmt Mund zu voll und blamiert sich

Ein Fan des AS Rom kommentiert ein Facebook-Video. Daraufhin lädt der italienische Erstligist den Fan ins Stadio Olimpico ein, sein Können unter Bewei...

Van der Vaart wirft jetzt Pfeile

Unter anderem beim HSV begeisterte er die Fußballfans. Nun wechselt Rafael van der Vaart zu einer anderen Sportart: dem Darts.

Tolle Unterstützung für unsere Topathleten

Sie sind leuchtende Vorbilder in einer Zeit, in der es so wahnsinnig viele Vorbilder nicht mehr gibt: Die Rede ist von den Angela Maurers, Michel Adam...