Nächstes kostenloses Kunstrasenseminar

SWFV berät in Obersülzen

Verbandsnews > Landessportbund Rheinland-Pfalz Veröffentlicht am Mittwoch, 31. Juli 2019

Quelle: pixabay

Der SWFV führt die erfolgreiche Reihe seiner Kunstrasenseminare weiter und veranstaltet am 13. September (ab 13 Uhr) in Obersülzen (Grünstadter Str. 25, 67271 Obersülzen) ein weiteres Kunstrasenseminar in diesem Jahr. Die Vereine werden dabei umfassend über die Themen Um- und Neubau, Pflege und Modernisierung sowie Finanzierung, auch im Hinblick auf Eigenleistungen des Vereins, informiert.

Im Vordergrund steht darüber hinaus ein Faktencheck zum Thema Mikroplastik, sodass das Seminar auch für Vereine interessant ist, welche bereits über einen Kunstrasen verfügen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Rolf Haas, Consultant Deutschland bei FieldTurf, dem Partner des SWFV und Weltmarktführer in Sachen Kunstrasensysteme, spricht über das Seminar und die Vorteile von Kunstrasen: „Das Seminar knüpft an die sehr erfolgreichen Seminare der letzten Jahre an.  Die Programmpunkte haben wir dabei nochmal mehr auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten. Denn auch in Zukunft spielt der Kunstrasen eine sehr große Rolle und ist schlicht und ergreifend  sicherer, haltbarer und kosteneffizienter als Naturrasen. Die umfangreiche Palette an FieldTurf-Kunstrasenprodukten ermöglicht es zudem, alle Kundenbedürfnisse abzude­cken. Es gibt Lösungen für alle Budgets, sowie maßgeschneiderte Konzepte für alle Spielni­veaus.“    

Die Einladung inkl. Anmeldeformular und allen Programmpunkten finden Sie hier.

Bei Rückfragen steht Ihnen Alexander Beuerle gern zur Verfügung.

Tel.:       06323 94936-42
E-Mail:  [email protected]

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Biss ins Gemächt

In den Niederungen des französischen Fußballs hat sich ein Amateurkicker im wahrsten Sinne des Wortes in seinem Gegner verbissen. Nun ist er fünf Jahr...

Blick hinter die Kulissen

Bei der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt beeindruckte die Süd-Tribüne mit einer wahnsinnigen Choreo. Hier seht ihr...