Neue Spielformen im Kinderfußball

Auftakt der Schulungsreihe

Verbandsnews > Landessportbund Rheinland-Pfalz Veröffentlicht am Samstag, 31. August 2019

Quelle: SWFV

In der Spielzeit 2019/2020 führt der SWFV ein Pilotprojekt im Kinderfußball – bei G- und F-Junioren – durch. Ziel dabei ist es den Kindern durch neue Spielformen insbesondere mehr Einsatzzeiten, Ballkontakte und Spaß zu ermöglichen. In einem ersten Schritt werden die Spielformen in allen Fußballkreisen vorgestellt.

Die Auftaktveranstaltung fand im Kreis Bad Kreuznach statt. Gastgeber war der TSV Hargesheim. Geleitet wurde die Schulung von SWFV-Lehrstabsmitglied Uwe Brinkmann, der jahrzehntelange Erfahrung im Kinderbereich vorweisen kann und erste Pilotveranstaltungen im Kreis Mainz-Bingen bereits erfolgreich durchgeführt hat.

Rund 40 Trainer sowie weitere Interessierte und Eltern bekamen einen praktischen und theoretischen Eindruck von den neuen Spielformen und deren konkreter Umsetzung.

Der TSV Hargesheim hatte hierzu 32 F-Junioren für acht Mannschaften à 4 Spielern gestellt. Gespielt wurde auf 4 Kleinspielfeldern mit je 4 Minitoren. Im Anschluss an die praktische Umsetzung folgte eine theoretische Nachbereitung, geleitet durch Uwe Brinkmann und den Verbandssportlehrer des SWFV, Heinz Jürgen Schlösser. Zum Abschluss konnten die Trainer und Betreuer Rückmeldung geben und Verbesserungsvorschläge zu den vorgestellten Spielformen äußern sowie noch offene Fragen klären.

Die Veranstaltung in Hargesheim war ein rundum gelungener Auftakt in die Schulungsreihe „Neue Spielformen im Kinderfußball“. Die nächste Schulung findet am Samstag, den 07.09.2019, beim TuS Breitenthal-Oberhosenbach statt. Diese richtet sich an die Kindertrainer des Kreises Birkenfeld. 

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Politik will Pyrotechnik legalisieren

Wird Pyrotechnik in deutschen Stadien bald legal? Die neue Ampel-Koalition will in Berlin zumindest ein Pilotprojekt starten, dass es den Fans erlaubt...

Snooker-Star schläft bei Spiel ein

Der dreimalige Snooker-Weltmeister Mark Williams ist wegen Spätfolgen seiner Corona-Erkrankung mitten während einer Partie eingeschlafen. Hinterher en...