Bewegungskitas setzen auf „Bildung durch Bewegung“

Jahrestagung in Andernach

Verbandsnews > Landessportbund Rheinland-Pfalz Veröffentlicht am Freitag, 25. Oktober 2019

Quelle: pixabay/cocoparisienne

„Kita-Kids – mit Bewegung schlau und fit“, unter diesem Motto stand die Jahrestagung der Bewegungskitas in Andernach. Von den 125 zertifizierten rheinland-pfälzischen Bewegungskitas waren 111 Mitarbeiter bei der Unfallkasse RLP in Andernach zu Gast.

Um bei den Kindern in ihren Einrichtung eine gesundheitliche Entwicklung zu fördern, arbeiten diese Kitas schwerpunktmäßig mit den Elementen "Bewegung und Sport". Dabei werden sie von Sportvereinen unterstützt, die ihre Kompetenzen mit einer Kooperation in die Kindertagesstätten bringen. Ein wichtiges Qualitätskriterium, um die Auszeichnung zur „Bewegungskita RLP“ zu erhalten. Das Engagement der Vereine wird mit einem Förderbetrag von 300 Euro jährlich von der LSB-Sportjugend bezuschusst.

Referentin bei der Jahrestagung war Sonja Quante, Autorin des Handbuchs für erlebnisorientierte Entspannung „Was Kindern gut tut!“. Die Diplom-Pädagogin forscht am TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL) in Ulm. Sie erklärte unter anderem sehr anschaulich, wie das Gehirn von Kindern vorbereitet wird, um zu lernen und welche Bedingungen dabei besonders gut sind. Bewegung und Sport fördern die Selbstregulation und damit auch den Lernerfolg. 

Seminare zur Bewegungserziehung im Elementarbereich bieten die Sportjugenden in Rheinland-Pfalz, hier gibt es für den Bereich Pfalz, Rheinland und Rheinhessen jeweils eine lokale Gruppierung. Weitere Seminare, Informationen und Qualifizierungen bieten außerdem die Bündnispartner von Bewegungskita RLP – der Aktionskreis Psychomotorik, die Bundesarbeitsgemeinschaft Haltungs- und Bewegungsförderung, die Turnverbände RLP sowie die Unfallkasse RLP. Gefördert wird der Zusammenschluss mit Geschäftsstelle in Mainz vom Ministerium für Bildung. Alle Partner sind mit Infos zum Thema auf der Seite www.bewegungskita-rlp.de zu finden.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

10-Jähriger United-Fan mit kurioser Bitte an Klopp

Ein 10-jähriger Fan von Manchester United hat sich mit einer kuriosen Bitte an Liverpool-Trainer Jürgen Klopp gewendet. Der wiederum antwortet mit ein...

Trauer und Bestürzung

Der Anschlag in Hanau mit elf Todesopfern hat bundesweit für Bestürzung gesorgt. Auch die deutsche Sportwelt trauert. Wir haben einige Reaktionen von...

Biss ins Gemächt

In den Niederungen des französischen Fußballs hat sich ein Amateurkicker im wahrsten Sinne des Wortes in seinem Gegner verbissen. Nun ist er fünf Jahr...