Noch freie Plätze für den Japan-Austausch

Internationale Begegnung beim Simultanaustausch der Sportjugend

Verbandsnews > Landessportbund Rheinland-Pfalz Veröffentlicht am Donnerstag, 20. Februar 2020

Quelle: LSB RLP-Sportjugend

Im Olympia-Jahr 2020 wird zum 47. Mal der deutsch-japanische Simultanaustausch durchgeführt. 88 Jugendliche aus ganz Deutschland werden zu Gast in japanischen Familien sein. Die Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz wird sechs Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich gemeinsam mit vier Jugendlichen der Deutschen Fechterjugend der Delegation anzuschließen.

Die ersten beiden Tage werden die Teilnehmer in Osaka verbringen, bevor die einzelnen Gruppen ihre Partner in den verschiedenen Regionen besuchen. Die rheinland-pfälzische Gruppe ist zu Gast auf der Insel Shikoku im Süden Japans. Das Programm variiert jedes Jahr, da auf die Programmwünsche der Jugendlichen, die bei den Vorbereitungstreffen besprochen und weitergegeben werden, eingegangen wird.

Unter dem Jahresthema „Olympische Werte“ wird sich mit japanischen Jugendlichen ausgetauscht. Durch die Unterbringung in mehreren Gastfamilien wird den Teilnehmern ein umfassender Einblick in den Alltag japanischer Familien vermittelt und das Programm stellt Aspekte von Sport, Kultur, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik Japans vor. In Diskussionen vor Ort mit japanischen Jugendlichen können die Teilnehmer viel über das Schulsystem und die Lebensgewohnheiten in Japan kennenlernen. Dazu gehören auch das Essen mit Stäbchen und Einblicke in traditionelle japanische Sportarten.

Nur noch wenige freie Plätze

Ein geplantes Vorbereitungstreffen für die Teilnehmer aus der Sportjugend und der Fechterjugend dient dazu,  über Geografie, Geschichte, Politik, Kultur, Schule und die Religionen Japans zu informieren. Die Teilnahme an diesem Treffen ist ebenso Pflicht wie die zentrale Vorbereitung der Deutschen Sportjugend mit allen 88 Japan-Fahrern in Blossin/Brandenburg. 

Aufgrund der zu erwartenden starken Nachfrage und des geringen Platzkontingentes behält sich die Sportjugend vor, die Teilnehmer in einem entsprechenden Verfahren auszuwählen. Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter https://www.lsb-rlp.de/deutsch-japanischer-Austausch

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Politik will Pyrotechnik legalisieren

Wird Pyrotechnik in deutschen Stadien bald legal? Die neue Ampel-Koalition will in Berlin zumindest ein Pilotprojekt starten, dass es den Fans erlaubt...

Snooker-Star schläft bei Spiel ein

Der dreimalige Snooker-Weltmeister Mark Williams ist wegen Spätfolgen seiner Corona-Erkrankung mitten während einer Partie eingeschlafen. Hinterher en...