#Comeback der #Bewegung

Neue Fördermöglichkeiten für #SPORTRHEINLANDPFALZ

Verbandsnews > Landessportbund Rheinland-Pfalz Veröffentlicht am Wednesday, 14. September 2022

Quelle: Landessportbund Rheinland-Pfalz

Mit der bundesweiten Kampagne COMEBACK möchte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die Vereinslandschaft und die positive Wirkung von Sport wieder in den Fokus rücken. Auch in #SPORTRHEINLANDPFALZ können Vereine dank Förderbausteinen profitieren.

In den vergangenen beiden Jahren hat die Corona-Pandemie die Gesellschaft so schwer getroffen, wie kaum eine andere Krise. Auch der organisierte und nicht-organisierte Sport blieb von den verheerenden Auswirkungen nicht verschont.

Durch die COMEBACK-Kampagne soll dem nun entgegengewirkt werden. In #SPORTRHEINLANDPFALZ startet der Landessportbund Rheinland-Pfalz gemeinsam mit seinen regionalen Sportbünden Pfalz, Rheinhessen und Rheinland daher die Aktion „#Comeback der #Bewegung“. Ausgestattet mit finanziellen Fördermitteln des Ministeriums des Innern und für Sport steht die (Rück-)Gewinnung von Mitgliedern und Übungsleiter*innen in rheinland-pfälzischen Vereinen und Verbänden im Fokus.

Sport-Minister Roger Lewentz: „Durch die Kampagne des LSB, die wir seitens des Landes gerne mit zwei Millionen Euro unterstützen, wollen wir einem Mitgliederrückgang bei den Vereinen jetzt kraftvoll entgegenwirken.“ 

Fünf Fördermöglichkeiten

Aufgebaut ist die Aktion in drei Förderbausteinen – die Mitgliederförderung, einem Bildungsfonds und der Förderung von Vereinsaktionen.

Für jeden der drei Bausteine gibt es spezielle Kriterien, die erfüllt werden müssen. Wie diese aussehen und wie hoch die jeweilige Förderung in den Bausteinen ist, könnt ihr auf der Aktionsseite von „#Comeback der #Bewegung“ lesen. Zusätzlich gibt es noch eine Sonderförderung im Bereich des Freiwilligendienstes, sowie einen Sonderpreis für außerordentliche Aktionen. 

Antrag stellen & Förderung erhalten

Weiterhin bietet die Aktion noch zahlreiche kostenfreie Templates, Badges und Designs, die die Vereine verwenden können, um Werbung zu machen.

Alle Informationen zu den Kriterien der Förderbausteine, sowie die jeweiligen Anträge und die Vorlagen für die Werbemittel und weitere Informationen zur Aktion „#Comeback der #Bewegung“ findet ihr auf der Aktionsseite.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

F1 braucht „unabhängiges Organ“

Die Formel 1 will in nicht allzu ferner Zukunft vollständig klimaneutral werden, reist im kommenden Jahr aber besonders ausgiebig um den Globus. Sebas...

Skurrile Aktion

Fabio Fognini schlug beim ATP-Turnier in Sofia wutentbrannt einen Ball in Richtung Tribüne. Die Schiedsrichterin reagierte zunächst nicht auf seinen W...

Gefährliches Fotoshooting

Der griechische Fußballprofi Kostas Manolas schließt sich dem Sharjah FC in den Vereinigten Arabischen Emiraten an. Mit einem derart aufregenden Vorst...