Geldregen für Vereine

Dank Lotto: 100.000 Euro für den Sport an der Basis

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Dienstag, 21. August 2018

Quelle: Tasha Cherkasova / Shutterstock.com

An dem guten Geschäftsergebnis von Lotto Rheinland-Pfalz sollen die Vereine und Verbände des Sportbundes Rheinland (SBR) partizipieren.

So werden 100.000 Euro, die dadurch zusätzlich im SBR-Haushalt zu Buche schlagen, nach einem Beschluss des Präsidiums an die Basis weitergegeben. Ein Drittel der Summe geht dabei in die Fördertöpfe für Baumaßnahmen der Vereine sowie für Sportgeräte. Die restlichen zwei Drittel  werden an die Fachverbände gemäß ihrer Mitgliederanteile im SBR verteilt. Präsidentin Monika Sauer  begrüßt diese Entscheidung. Dies werde der Situation an der Basis gerecht. „Die Vereine werden in ihren aktuellen Vorhaben unterstützt, und die Fachverbände können die Gelder nach eigener Zielsetzung verwenden“, sagt Sauer.

Breiten Raum nahm auch die Situation der von Unwetterschäden betroffenen Sportvereine ein. In dieser Angelegenheit sei man in Gesprächen mit Innenstaatssekretär Günter Kern. Ziel sei es, dass die Vereine an der vom Land zugesagten Unterstützung partizipieren, anstatt die laufenden Sportförderprogramme zu belasten.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

"Wir lieben dich Papa"

Fabien Claude zeigt beim Weltcup in Pokljuka das beste Rennen seiner Laufbahn. Erst kurz zuvor erfährt der Franzose vom Drama um seinen vermissten Vat...

Publikumspreis für Luca Biwer

Im Rahmen des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ 2019 verleihen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken in Zusammen...

SWFV-Futsalmeisterschaft der Herren

Am Sonntag, den 2. Februar, steigen in der Isenachhalle Flomersheim (Eppsteiner Straße, 67227 Frankenthal, Flomersheim) die SWFV-Futsalmeisterschaft d...