Die Sportabzeichen-Saison startet

DSA-Aktionstag in Konz

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Mittwoch, 13. März 2019

Quelle: picture alliance / dpa

Das Deutschen Sportabzeichen erfreut sich im Sportbund Rheinland  weiterhin großer Beliebtheit. Damit dieser Trend anhält,  veranstaltet der SBR in Kooperation mit der TG Konz am Samstag, 18. Mai, im Sportpark Konz einen DSA-Aktionstag als Start in die Sportabzeichen-Saison 2019.

Unter dem Motto „Wir machen´s gemeinsam“ sind Jung und Alt eingeladen, für das Sportabzeichen zu trainieren und bei entsprechender Fitness die Bedingungen in den einzelnen Disziplinen zu erfüllen. „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, die TG Konz für die Ausrichtung des Aktionstag zu gewinnen“,  sagt die Präsidentin des Sportbundes Rheinland,  Monika  Sauer. Gleichzeitig dankt Sauer der TG Konz, dass sie im Vorfeld des Aktionstages kräftig die Werbetrommel für das Sportabzeichen rührt. Und dies nicht nur bei ihren 2000 Mitglieder in mehr als 20 Abeilung sondern auch in den Schulen der Region.

Aber auch  für die Sportabzeichentreffs, Mannschaften und weitere Sportgruppen in im Raum Trier sollte der Aktionstag willkommener Anlass sein, ihre Fähigkeiten in den motorischen Grundeigenschaften Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination unter Beweis zu stellen.

Der Aktionstag wird um 10 Uhr eröffnet. Um Verletzungen vorzubeugen, ist als Einstieg das Aufwärmen unter Anleitung eines Übungsleiters verpflichtend. Danach kann jeder nach seinem Belieben den Tag an den weiteren sieben Stationen sportlich gestalten. An allen Stationen stehen geschulte Sportabzeichen-Prüfer bereit, um Tipps fürs Training zu geben, oder auch die DSA-Prüfung abzunehmen. Sollte jemand später dazu stoßen – kein Problem. Nach dem  Aufwärmen kann jeder mit dem Training seiner Wahl beginnen.

Die Stationen

  • Aufwärmen
  • Zonen-/Stand-/Weitsprung
  • Seilsprung
  • Schlagballwurf, Wurfballwurf, Schleuderball, Medizinball
  • Kurzstreckenlauf
  • Dauerlauf/Walking/Geländelauf
  • Kugelstoß
  • Hochsprung

 

Infos und Anmeldungen:

Um die Organisation zu erleichtern, bitten wird um Voranmeldung gebeten, insbesondere bei größeren Gruppen: Alexander Smirnow, Telefon 0261/135-115,  [email protected].

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Manni Burgsmüller ist tot

Manfred "Manni" Burgsmüller ist überraschend im Alter von 69 gestorben. Der frühere Bundesliga-Torjäger ist der Rekordtorschütze von Borussia Dortmund...

Niki Lauda ist tot

Der dreifache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist tot. Der Österreicher starb im Alter von 70 Jahren. Berühmt wurde er vor allem durch seinen schweren...

Mit Trauerflor ins Pokalfinale gegen FCK

Das Pokalfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern ist für den VfR Wormatia Worms nicht nur sportlich ein ganz besonderes Spiel. Denn kurz vor dem Duell g...