Ausbildung zum Seniorenberater

Angebote schaffen, um ältere Vereinsmitglieder sportlich oder gesellig aktiv zu halten

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Sonntag, 05. Mai 2019

Quelle: dpa

Diese Ausbildung ist ein Qualifizierungsangebot für Menschen, die sich verantwortungsvoll im Segment des Seniorensports betätigen möchten.

Vom 5. bis 7. Juni veranstaltet der Sportbund Rheinland in Koblenz ein Ausbilduns-Seminar zum Seniorenratgeber. Die Aufgaben des Seniorenberaters, gesundheitliche Aspekte, praktische Übungen, Gymnastik, Spiele, Infos zu Diabetes, Demenz und Osteoporose, rechtliche Stellung des Seniorenberaters im Verein, Einblick in die Ergotherapie, Gedächtnistraining, Ernährungsgrundlagen, Motorik und Koordination im Alter, Umgang mit Verlust und Trauer und Organisation von Veranstaltungen sind Inhalte dieses Lehrgangs. Die Ausbildung endet ohne Abschlussprüfung mit der Vergabe eines Zertifikats. Die Teilnahme kostet 80 €. Zur Online-Anmeldung: BUF19-200

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Fußball-Weltmeisterin erhält Anfragen aus der NFL

Bei der WM in Frankreich holte sie mit dem US-Fußballteam den Titel. Jetzt könnte Carli Lloyd bald die Sportart wechseln. Weil sie im Training mit zwe...

Dynamo-Fan stürzt im Stadion am Böllenfalltor von einer Mauer

Beim Auswärtsspiel in Darmstadt (0:0) ist ein Dresdner Fan von einer Stadionmauer gestürzt und hat sich dabei offenbar schwer verletzt. Er wurde mit e...

„Platz ist nicht nur ein Stück Rasen...“

In Sommerach beschädigten Unbekannte einen Fußballplatz und verursachten mehr als 2.000 Euro Schaden. Der Verein reagierte mit einem emotionalen Faceb...