Ausbildung zum Seniorenberater

Angebote schaffen, um ältere Vereinsmitglieder sportlich oder gesellig aktiv zu halten

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Sonntag, 05. Mai 2019

Quelle: dpa

Diese Ausbildung ist ein Qualifizierungsangebot für Menschen, die sich verantwortungsvoll im Segment des Seniorensports betätigen möchten.

Vom 5. bis 7. Juni veranstaltet der Sportbund Rheinland in Koblenz ein Ausbilduns-Seminar zum Seniorenratgeber. Die Aufgaben des Seniorenberaters, gesundheitliche Aspekte, praktische Übungen, Gymnastik, Spiele, Infos zu Diabetes, Demenz und Osteoporose, rechtliche Stellung des Seniorenberaters im Verein, Einblick in die Ergotherapie, Gedächtnistraining, Ernährungsgrundlagen, Motorik und Koordination im Alter, Umgang mit Verlust und Trauer und Organisation von Veranstaltungen sind Inhalte dieses Lehrgangs. Die Ausbildung endet ohne Abschlussprüfung mit der Vergabe eines Zertifikats. Die Teilnahme kostet 80 €. Zur Online-Anmeldung: BUF19-200

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

"Wir lieben dich Papa"

Fabien Claude zeigt beim Weltcup in Pokljuka das beste Rennen seiner Laufbahn. Erst kurz zuvor erfährt der Franzose vom Drama um seinen vermissten Vat...

Publikumspreis für Luca Biwer

Im Rahmen des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ 2019 verleihen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken in Zusammen...

SWFV-Futsalmeisterschaft der Herren

Am Sonntag, den 2. Februar, steigen in der Isenachhalle Flomersheim (Eppsteiner Straße, 67227 Frankenthal, Flomersheim) die SWFV-Futsalmeisterschaft d...