Mit Blended Learning zum Übungsleiter

Digitaler Kurs

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Freitag, 05. Juli 2019

Quelle: pixabay

Der Sportbund Rheinland (SBR) unterstützt seine 3100 Vereine auf dem Weg der Digitalisierung und bietet wieder eine Ausbildung zum Übungsleiter-C in Form des „Blended Learning" an.

Bei dieser Ausbildungsform haben die Teilnehmer weniger Präsenztage zu absolvieren, da sie die restlichen Einheiten online durchführen können. „Der Lehrgang ist eine Mischung aus E-Learning, Präsenzphasen und Lern-Community. Jeder Teilnehmer kann in den Online-Phasen in seinem individuellen Lerntempo und unter freier Zeiteinteilung arbeiten“, erklärt SBR-Abteilungsleiter „Bildung Sportpraxis, Breitensport“, Frank Pohl, die Vorteile. Die Online-Aufgaben reichen von Blog-Einträgen, Videokommentaren der Onlinevorträge, Videodrehs und Arbeitstexten bis hin zur Erstellung von Präsentationen und Mind-Maps. Die Teilnehmer werden dabei intensiv von Referenten und Mitarbeitern des SBR betreut. Der Lehrgang beginnt am 9. August und endet am 7. Dezember 2019.
Infos und Anmeldung: www.sportbund-rheinland.de / Rubrik Bildung; Melanie Theis, Telefon 0261/135-106, E-Mail [email protected]

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Neuer Rekord beim FWD im Sport

Eine neue Rekordzahl vermeldet der Landessportbund: Erstmals sind mehr als 110 Freiwillige in Sportvereinen und Sportverbänden in Rheinland-Pfalz täti...

E-Sport: konstruktiv-kritisch diskutiert

"Ich sehe keinen Grund dafür, jetzt zu sagen ‚es muss jetzt was passieren‘. Der Druck, der gerade da aufgebaut wird, kommt aus der Industrie, mit ihre...

Auf offener Straße erschossen

Der frühere Profifußballer Kelvin Maynard ist in Amsterdam getötet worden. Zwei Männer auf einem Motor-Scooter hatten das Feuer auf den fahrenden Wage...