LOTTO-Fair-Play-Preis geht an drei Vereine aus dem FV Rheinland

Karbach, Engers und Emmelshausen haben die Nase vorn

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Monday, 29. July 2019

Quelle: FV Rheinland

Mit Unterstützung der Saarland Sporttoto GmbH sowie der Lotto Rheinland-Pfalz GmbH vergibt der Fußball-Regional-Verband „Südwest“ nun bereits zum vierten Mal den „LOTTO Fairplay-Preis“ der Herren Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. In der Sportschule Oberwerth erhielten nun die fairsten Mannschaften der Saison 2018/19 die Preisgelder.

Die drei fairsten Teams der abgelaufenen Oberliga-Saison kommen aus dem FV Rheinland – dies sind FC B.-W. Karbach (1000.- €), FV Engers (650.- €) und TSV Emmelshausen (350.- €).

Walter Desch, Präsident des FV Rheinland, begrüßte die Vereine sowie Vertreter des FRV „Südwest“, des FV Rheinland und Lotto Rheinland-Pfalz in der Sportschule Oberwerth und beglückwünschte die fairsten Teams im Namen des Fußball-Regional-Verbandes „Südwest“. Sein besonderer Dank für die Unterstützung galt den Lotto-Gesellschaften Saarland Sporttoto und Lotto Rheinland-Pfalz. Florian Monreal, Vertreter von Lotto Rheinland-Pfalz kündigte an, dass der LOTTO Fair-Play-Preis auch in der kommenden Saison wieder vergeben wird.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

TTG Mündersbach / Höchstenbach e.V. im November 2022 „Verein des Monats“

Die TTG Mündersbach / Höchstenbach ist der November-Gewinner des Vereinswettbewerbs „Verein des Monats“, ausgerichtet vom Online-Portal vereinsleben.d...