LOTTO-Fair-Play-Preis geht an drei Vereine aus dem FV Rheinland

Karbach, Engers und Emmelshausen haben die Nase vorn

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Montag, 29. Juli 2019

Quelle: FV Rheinland

Mit Unterstützung der Saarland Sporttoto GmbH sowie der Lotto Rheinland-Pfalz GmbH vergibt der Fußball-Regional-Verband „Südwest“ nun bereits zum vierten Mal den „LOTTO Fairplay-Preis“ der Herren Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. In der Sportschule Oberwerth erhielten nun die fairsten Mannschaften der Saison 2018/19 die Preisgelder.

Die drei fairsten Teams der abgelaufenen Oberliga-Saison kommen aus dem FV Rheinland – dies sind FC B.-W. Karbach (1000.- €), FV Engers (650.- €) und TSV Emmelshausen (350.- €).

Walter Desch, Präsident des FV Rheinland, begrüßte die Vereine sowie Vertreter des FRV „Südwest“, des FV Rheinland und Lotto Rheinland-Pfalz in der Sportschule Oberwerth und beglückwünschte die fairsten Teams im Namen des Fußball-Regional-Verbandes „Südwest“. Sein besonderer Dank für die Unterstützung galt den Lotto-Gesellschaften Saarland Sporttoto und Lotto Rheinland-Pfalz. Florian Monreal, Vertreter von Lotto Rheinland-Pfalz kündigte an, dass der LOTTO Fair-Play-Preis auch in der kommenden Saison wieder vergeben wird.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Politik will Pyrotechnik legalisieren

Wird Pyrotechnik in deutschen Stadien bald legal? Die neue Ampel-Koalition will in Berlin zumindest ein Pilotprojekt starten, dass es den Fans erlaubt...

Snooker-Star schläft bei Spiel ein

Der dreimalige Snooker-Weltmeister Mark Williams ist wegen Spätfolgen seiner Corona-Erkrankung mitten während einer Partie eingeschlafen. Hinterher en...