Erstes FUNiño-Festival im Rheinland

Neue Kinderspielform des DFB feiert Premiere

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Freitag, 23. August 2019

Quelle: FV Rheinland

Kinderfußball-Premiere im Westerwald: Auf dem Sportplatz „Am Kahlenberg“ in Gemünden findet am kommenden Wochenende, 23. und 24. August, das erste FUNiño-Festival im Gebiet des Fußballverbandes Rheinland statt.

Insgesamt 56 Mannschaften haben ihre Teilnahme bestätigt, gespielt wird auf insgesamt vier Spielfeldern. Am Freitag ab 17.45 Uhr eröffnen die E-Juniorenteams das Festival, am Samstag folgen ab 10 Uhr die F-Junioren und ab 14 Uhr die Bambini-Kicker. Veranstalter ist die JSG WGW (WesterburgGemündenWillmenrod).

Was hat es mit FUNiño auf sich? FUNiño ist Teil der neuen Kinderspielformen des DFB, die der Fußballverband Rheinland ab dieser Saison zunächst in Turnierform testet. Diese neue Spielform bezieht sich auf die Altersklassen Bambini, F- und E-Jugend. In diesen Altersklassen wird Kinderfußball derzeit noch viel zu häufig auf die gleiche Art und Weise gelehrt wie bei Erwachsenen, ohne das Spiel auf die geistigen und körperlichen Fähigkeiten der Kinder anzupassen. Genau dort setzt FUNiño an.

Beim FUNiño ist das Spielfeld 32 lang und 25 Meter breit. Auf den beiden Grundlinien stehen jeweils zwei kleine Tore (2,0×1,20m), sechs Meter davor befindet sich die Schusszone. Nur innerhalb dieser sechs Meter breiten Endzone dürfen Tore erzielt werden. Eine Mannschaft besteht aus vier Spielern, drei auf dem Platz und einem Wechselspieler. Nach jedem Tor müssen beide Teams einen Spieler wechseln. Der Wechsel geschieht unter den vier Spielern in Rotation und immer in der Mitte des Spielfeldes.

Beim FUNiño sollen alle Kinder auf dem Platz so häufig wie möglich die Chance bekommen, den Ball selbst am Fuß zu haben, eigene Aktionen zu kreieren, Tore zu erzielen und damit persönliche Erfolgserlebnisse zu haben. FUNiño fördert nicht nur die individuelle sportliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, sondern stärkt nicht zuletzt auch den gesamten Fußball und seine Vereine an der Basis.

Weitere Infos zu den neuen Spielformen im Kinderfußball sind hier abrufbar.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Biss ins Gemächt

In den Niederungen des französischen Fußballs hat sich ein Amateurkicker im wahrsten Sinne des Wortes in seinem Gegner verbissen. Nun ist er fünf Jahr...

Blick hinter die Kulissen

Bei der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt beeindruckte die Süd-Tribüne mit einer wahnsinnigen Choreo. Hier seht ihr...