Internationaler Trainerlehrgang auf dem Oberwerth

Der FV Rheinland bildet aus

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Tuesday, 27. August 2019

Quelle: FV Rheinland

Auftakt eines Jahr für Jahr außergewöhnlichen Lehrgangs: Die nunmehr 13. Auflage des Internationalen Trainerlehrgangs hat in der Koblenzer Sportschule Oberwerth begonnen.

FVR-Präsident Walter Desch, FVR-Vizepräsident Udo Blaeser und Lehrgangsleiter Kilian Henrichs begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Bis Freitag, 13. September, werden die 18 angehenden Trainerinnen und Trainer aus elf Nationen von vier Kontinenten (China, Deutschland, Irak, Kenia, Kosovo, Nepal, Ruanda, Palästina, Paraguay, Tansania und Tunesien) alle Grundlagen im Trainerwesen erlernen, sowohl im Jugend- als auch im Seniorenleistungsbereich – alle Unterrichtseinheiten werden in englischer Sprache gehalten. Darüber hinaus stehen Spielbeobachtungen der Bundesligapartie Eintracht Frankfurt gegen Fortuna Düsseldorf sowie des Regionalligaspiels TuS Rot-Weiß Koblenz gegen den 1. FC Saarbrücken auf dem Programm.

Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Lehrgangs ein offizielles Zertifikat des DFB, mit dem sie die Möglichkeit haben, darauf aufbauende internationale Trainerlehrgänge des DFB zu besuchen. Ermöglicht wird dieser Lehrgang durch finanzielle Unterstützung von Lotto Rheinland-Pfalz und des Deutschen Fußball-Bundes.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

TTG Mündersbach / Höchstenbach e.V. im November 2022 „Verein des Monats“

Die TTG Mündersbach / Höchstenbach ist der November-Gewinner des Vereinswettbewerbs „Verein des Monats“, ausgerichtet vom Online-Portal vereinsleben.d...