Internationaler Trainerlehrgang auf dem Oberwerth

Der FV Rheinland bildet aus

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Dienstag, 27. August 2019

Quelle: FV Rheinland

Auftakt eines Jahr für Jahr außergewöhnlichen Lehrgangs: Die nunmehr 13. Auflage des Internationalen Trainerlehrgangs hat in der Koblenzer Sportschule Oberwerth begonnen.

FVR-Präsident Walter Desch, FVR-Vizepräsident Udo Blaeser und Lehrgangsleiter Kilian Henrichs begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Bis Freitag, 13. September, werden die 18 angehenden Trainerinnen und Trainer aus elf Nationen von vier Kontinenten (China, Deutschland, Irak, Kenia, Kosovo, Nepal, Ruanda, Palästina, Paraguay, Tansania und Tunesien) alle Grundlagen im Trainerwesen erlernen, sowohl im Jugend- als auch im Seniorenleistungsbereich – alle Unterrichtseinheiten werden in englischer Sprache gehalten. Darüber hinaus stehen Spielbeobachtungen der Bundesligapartie Eintracht Frankfurt gegen Fortuna Düsseldorf sowie des Regionalligaspiels TuS Rot-Weiß Koblenz gegen den 1. FC Saarbrücken auf dem Programm.

Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Lehrgangs ein offizielles Zertifikat des DFB, mit dem sie die Möglichkeit haben, darauf aufbauende internationale Trainerlehrgänge des DFB zu besuchen. Ermöglicht wird dieser Lehrgang durch finanzielle Unterstützung von Lotto Rheinland-Pfalz und des Deutschen Fußball-Bundes.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Noch freie Plätze für den Japan-Austausch

Im Olympia-Jahr 2020 wird zum 47. Mal der deutsch-japanische Simultanaustausch durchgeführt. 88 Jugendliche aus ganz Deutschland werden zu Gast in jap...

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Biss ins Gemächt

In den Niederungen des französischen Fußballs hat sich ein Amateurkicker im wahrsten Sinne des Wortes in seinem Gegner verbissen. Nun ist er fünf Jahr...