Osteoporose – Sport für starke Knochen

14. Sportmedizinisches Forum

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Freitag, 27. Dezember 2019

Quelle: pixabay/pasja1000

Der Turnverband Mittelrhein, die Stadt und Verbandsgemeinde Nastätten, das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, rehafit und der Sportbund Rheinland organisieren gemeinsam mit dem Sportkreis Rhein-Lahn sowie mit weiteren Akteuren am Samstag, 7.März 2020, das 14. Sportmedizinische Forum in Nastätten. Thema ist "Osteoporose – Sport für starke Knochen".

In Deutschland leiden rund sechs Millionen Menschen unter Osteoporose. Bei den Betroffenen baut sich die Knochensubstanz verstärkt ab, wodurch die Knochen instabiler und brüchiger werden. 

Im Forum wird über den Zusammenhang zwischen Osteoporose und Bewegung sowie Ernährung gesprochen. Es werden interessante Vorträge am Vormittag und praktische Übungen in Workshops am Nachmittag angeboten.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung zum Sportmedizinischen Forum gibt es auf der Internetseite des Turnverbandes Mittelrhein. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Ruht in Frieden und habt Spaß im Himmel“

Die Sportwelt hat mit einer emotionalen Zeremonie im Staples Center in Los Angeles Abschied von Kobe Bryant (†42) sowie seiner Tochter Gianna (†13) ge...

Fans rasten am TV komplett aus

Das Istanbul-Derby zwischen Fenerbahce und Galatasaray elektrisiert die Fans beider Teams. Aber nicht nur die Anhänger im Stadion fiebern mit. Auch di...