Schulprojekttag „Nordic aktiv“

Neues Ausbildungskonzept an vier Schulen

Verbandsnews > Sportbund Rheinland Veröffentlicht am Freitag, 27. Dezember 2019

Quelle: pixabay/Pexels

Das DSV nordic aktiv Ausbildungszentrum (AZ) im Skiverband Rheinland organisierte gemeinsam mit dem SRC Heimbach-Weis 2000 und seinen vier kooperierenden Ganztagschulen, den Grundschulen Rengsdorf und Waldbreitbach sowie der Heinrich-Heine-Realschule Plus Neuwied und der Carmen Sylva Schule Realschule Plus Niederbieber einen Schulsportprojekttag „Nordic aktiv“.

Die mehr als 30 Schüler probierten sich in den drei nordischen Disziplinen Skilanglauf mit der Kunstloipe Mr. Snow, Ski-Inline-nordic Parcours sowie dem Rollski Classic Parcours. An den Ganztagsschulen werden Ski-Inliner AGs angeboten und an der Heinrich-Heine-Realschule Plus ist in Neuwied eine DSV Schulsportkooperation im Skibereich zwecks Mitgliederentwicklung entstanden.

„Dank des Nordic aktiv-Konzeptes, der Mr. Snow Schneeloipe in Verbindung mit der neuen multifunktionalen Sportanlage der Stadt Neuwied an der Bimstrasse hat der SRC Heimbach-Weis es geschafft den gesunden Skilanglaufsport über vielfältige Bewegungsformen aber auch mit Skiern in die Stadt zu holen, gerade dort wo nie Schnee liegt“, erklärt Stefan Puderbach, Ausbildungsleiter am AZ Skiverband Rheinland.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Skiverbandes Rheinland oder bei Stefan Puderbach [email protected].

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Politik will Pyrotechnik legalisieren

Wird Pyrotechnik in deutschen Stadien bald legal? Die neue Ampel-Koalition will in Berlin zumindest ein Pilotprojekt starten, dass es den Fans erlaubt...

Snooker-Star schläft bei Spiel ein

Der dreimalige Snooker-Weltmeister Mark Williams ist wegen Spätfolgen seiner Corona-Erkrankung mitten während einer Partie eingeschlafen. Hinterher en...