Alaba veröffentlicht Rap-Song

Bayern-Star geht unter die Rapper

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 18. Juli 2018
David Alaba

Quelle: Christof Koepsel / Getty Images for MAN

David Alaba hat anscheinend eine neue Berufung gefunden. Zusammen mit seinem Kumpel und Musiker Orry Jackson veröffentlichte der Abwehrstar des FC Bayern einen eigenen Rap-Song!

Normalerweise sorgt David Alaba auf dem Fußballplatz für Aufsehen! Mit seinen Flankenläufen auf der linken Seite des FC Bayern und der österreichischen Nationalmannschaft sorgt der 26-jährige regelmäßig für Begeisterung bei seinen Fans. Doch das langt ihm jetzt wohl nicht mehr …

„Sag meinen Namen“ veröffentlicht

Denn kurz vor Saisonstart mit den Bayern hat der Österreicher anscheinend einige Zeit im Musikstudio verbracht und auch selbst zum Mikro gegriffen. Das Ergebnis trägt den Titel „Sag meinen Namen“, wurde vor kurzem veröffentlicht und gemeinsam mit Musiker Orry Jackson aufgenommen.

„Der Hauptgrund warum David Alaba und ich diesen Song rausgehauen haben, ist Spaß / gute Laune / Freude, etc. Dieser Song soll euch genauso viel Spaß bringen, wie er uns in unserem Urlaub und im Studio […] gebracht hat“, teilte Jackson auf Instagram mit.

Alaba gilt als sehr musik-interessiert, postet immer wieder Bilder von sich aus Tonstudios. Außerdem ist er sehr modebewusst, präsentiert sich immer wieder in stylischen Outfits.

Mit dem eigenen Song folgt nun also der nächste Schritt für DA27.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Tragischer Zwischenfall in England

In England ist es bei einem C-Jugend-Fußballspiel zu einem tragischen Zwischenfall gekommen. Nach einem Zusammenprall ist ein 14-jähriger Torwart vers...

Das große Adventsgewinnspiel

Die Weihnachtsfeiertage rücken immer näher und vereinsleben.de hat die Geschenke für Dich! Mache jetzt mit bei unserem großen Advents-Gewinnspiel und...

Filmriss und Fahne

Beim Champions-League-Spiel des FC Schalke 04 hat ein ziemlich stark betrunkener Schalke-Fan einen Fanclub der Knappen zur Verzweiflung gebracht.