Kurios! Baseball-Fan wirft beim Ballfangen sein Essen gleich zwei Mal weg

Versuch Ball zu fangen geht gleich doppelt in die Hose

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Freitag, 03. Mai 2019

Quelle: picture alliance / AP Photo

Manche Baseball-Fans würden alles dafür geben, einmal einen Ball zu fangen. So wie ein Fan der Los Angeles, der dafür sogar sein Abendessen opfert – zwei Mal!

Wenn beim Baseball ein Ball in die Zuschauerränge fliegt, gibt es für die Fans oft nichts Größeres, als den Ball zu fangen und als Souvenir zu behalten. Die Anhänger zeigen dabei meist größten Einsatz und werfen sich teilweise sogar aufeinander, nur um einen der Lederbälle zu erhalten.

Im Spiel der Los Angeles Dodgers gegen die San Francisco Giants zeigte ein Fan ganz besonders großen Willen. Um einen der begehrten Bälle zu fangen, nahm er keine Rücksicht auf Verluste. Sogar sein Abendessen, eine große Portion Pommes Frites, opferte er dafür.

Das Unglaubliche: Nur ein Inning später, fliegt erneut ein Ball in Richtung des (anscheinend noch immer hungrigen) Fans, der sich grade ein Stück Pizza geholt hatte. Und na klar: Auch das Stück Pizza musste beim Versuch den Ball zu fangen, dran glauben!

Während er beim ersten Versuch den Ball immerhin noch auf spektakuläre Art und Weise fangen konnte, ging er beim zweiten Mal leer aus. So konnte der Fan am Ende des Spiels zwar mit einem neuen Souvenir, aber auch mit leerem Magen, nach Hause gehen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Neuer Rekord beim FWD im Sport

Eine neue Rekordzahl vermeldet der Landessportbund: Erstmals sind mehr als 110 Freiwillige in Sportvereinen und Sportverbänden in Rheinland-Pfalz täti...

E-Sport: konstruktiv-kritisch diskutiert

"Ich sehe keinen Grund dafür, jetzt zu sagen ‚es muss jetzt was passieren‘. Der Druck, der gerade da aufgebaut wird, kommt aus der Industrie, mit ihre...

Auf offener Straße erschossen

Der frühere Profifußballer Kelvin Maynard ist in Amsterdam getötet worden. Zwei Männer auf einem Motor-Scooter hatten das Feuer auf den fahrenden Wage...