Union-Kapitän spendiert Gratis-Tattoos

Christopher Trimmel sticht Fans Aufstiegstattoo

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 29. Mai 2019

Quelle: picture alliance/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Nach dem Aufstieg von Union Berlin in die deutsche Bundesliga hat Kapitän Christopher Trimmel noch ein ganz besonderes Geschenk an die Fans! Eines, das im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut geht!

Denn der Österreicher ist nicht nur ein guter Kicker sondern auch ein leidenschaftlicher Tätowierer mit eigenem Gewerbe. Vor diesem Hintergrund bietet er allen Fans der „Eisernen“ nun ein einmaliges Aufstiegstattoo an, natürlich von ihm höchstpersönlich gestochen. Das Beste an der Aktion? Der 32-Jährige verlangt dafür nicht lediglich die Materialkosten.

„Ich werde mir selbst nichts tätowieren, aber ich werde es sicher vielen Leuten tätowieren. Da wird nichts bezahlt, das haben sich die Leute einfach verdient. Das geht von den Fans bis in die Geschäftsstelle. Da werden nur die Materialkosten verlangt", erklärt Trimmel sein großzügiges Angebot.

Man kann also davon ausgehen, dass zahlreiche Fans sich von ihrem Aufstiegshelden tätowieren lassen. Wann hat man schließlich schon einmal die Chance auf ein beinahe Gratis-Tattoo gestochen von einem seiner Helden?

Wie das Motiv aussieht, ist noch nicht bekannt.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Fußballer nutzt Gold Cup zur Flucht

Yasmani López aus Kuba (Rückennummer 4) war einer der Erfahrensten im Kader seines Heimatlandes. Nun hat er seine Teilnahme am Gold Cup in den USA gen...

Spieler macht Jagd auf Schiedsrichter

Bei einem Amateur-Fußballspiel in der Kreisliga in Duisburg kam es zu grauenvollen Szenen: Spieler und Trainer der Heimmannschaft machten Jagd auf die...

Artikel 14.1.1 soll Vettel helfen

Ferrari bleibt hartnäckig: Nach der Zeitstrafe gegen Sebastian Vettel beim Rennen in Montréal nutzt der italienische Formel-1-Rennstall weitere Mittel...