Laufen, Springen, Werfen

Sportabzeichen-Tour macht Stopp in Ludwigshafen

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Freitag, 07. Juni 2019

Quelle: Sportbund Pfalz

Die Deutsche Sportabzeichen-Tour macht am kommenden Mittwoch einen Stopp in Ludwigshafen. Wer sein Sportabzeichen ablegen möchte, ist herzlich eingeladen.

Am Mittwoch, 12. Juni, wird es sportlich in Ludwigshafen. Denn rund um das Südweststadion macht das Sportabzeichen von 8 bis 17 Uhr auf ihrer Tour durch die Bundesrepublik ihren einzigen Halt in Rheinland-Pfalz.

Unter dem Motto „ALL United – Sport verbindet“ soll der Tag alle Besucherinnen und Besucher einladen, den Tag mit einem inklusiven und integrativen Charakter zu erleben. Denn an diesem Tag können auch Menschen mit Behinderung die teils speziellen Anforderungen des Deutschen Sportabzeichens absolvieren sowie die Angebote auf der Sportmeile wahrnehmen.

Sportmeile als Highlight

Auf der abgesperrten Straße vor dem Stadion (Erich-Reimann-Straße) und der benachbarten Leichtathletik-Halle lädt eine Sportmeile alle Interessierten ganztags zum Schlendern, Ausprobieren und Informieren ein. Groß und Klein erwartet dort neben bekannten Spaßmachern wie Kletterwand und Hüpfburgen unter anderem ein Rollstuhlparcours, Schussmessanlage, Bubble Soccer, diverse Sportangebote sowie verschiedene Analysen rund um den eigenen Körper. 

Wer gewinnt die Stadtwette?

Besonders spannend wird es zwischen 14 und 16 Uhr – denn dann entscheidet sich wer die Stadtwette zwischen unserem Medienpartner RPR1. und dem Sportbundpfalz sowie der Stadt Ludwigshafen gewinnen wird.

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Sportbundes sind alle Teilnehmer aufgerufen insgesamt mindestens 1949 Meter, dem Gründungsjahr des Sportbundes Pfalz, durch Wurfdisziplinen zu erzielen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

10-Jähriger United-Fan mit kurioser Bitte an Klopp

Ein 10-jähriger Fan von Manchester United hat sich mit einer kuriosen Bitte an Liverpool-Trainer Jürgen Klopp gewendet. Der wiederum antwortet mit ein...

Trauer und Bestürzung

Der Anschlag in Hanau mit elf Todesopfern hat bundesweit für Bestürzung gesorgt. Auch die deutsche Sportwelt trauert. Wir haben einige Reaktionen von...

Biss ins Gemächt

In den Niederungen des französischen Fußballs hat sich ein Amateurkicker im wahrsten Sinne des Wortes in seinem Gegner verbissen. Nun ist er fünf Jahr...