B-Jugendtrainer mit Schlagstock verletzt

Fußballtrainer wirft vier Personen aus dem Stadion und wird attackiert

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Freitag, 23. August 2019

Quelle: pixabay

Am Mittwochabend eskalierte in Bad-Dürkheim nach einem Fußballspiel ein Streit. Mehrere Jugendliche haben einen Trainer mit einem Schlagstock attackiert und schwer verletzt.

Während des Spiels der B-Jugend des SV Bad Dürkheim und dem SV Waldhof Mannheim kam es zwischen dem Bad Dürhkheimer Trainer und mehreren jugendlichen Zuschauern zum Streit, wie die Polizei berichtet. Die Situation eskalierte, sodass sich der 36-Jährige mit einem 17 Jahre alten Zuschauer rangelte. Der Trainer verwies daraufhin vier weitere Personen aus dem Stadion, die gepöbelt und Beleidigungen geäußert hatten.

Nach dem Spiel begaben sich Spieler und Trainer in die Kabine. Kurze Zeit später betraten vier Personen den Flur, einer davon schlug mit einem Schlagstock auf den Trainer ein. Danach flüchteten die Täter mit einem Pkw. Der Geschädigte erlitt eine Kopfplatzwunde, außerdem wurde ein Zahn in Mitleidenschaft gezogen. Ein Krankenwagen brachte den Trainer in Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde. Spieler des SV Bad Dürkheim wurden nicht verletzt.

Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben, sollen sich bitte mit der Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder [email protected] in Verbindung setzen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

10-Jähriger United-Fan mit kurioser Bitte an Klopp

Ein 10-jähriger Fan von Manchester United hat sich mit einer kuriosen Bitte an Liverpool-Trainer Jürgen Klopp gewendet. Der wiederum antwortet mit ein...

Trauer und Bestürzung

Der Anschlag in Hanau mit elf Todesopfern hat bundesweit für Bestürzung gesorgt. Auch die deutsche Sportwelt trauert. Wir haben einige Reaktionen von...

Biss ins Gemächt

In den Niederungen des französischen Fußballs hat sich ein Amateurkicker im wahrsten Sinne des Wortes in seinem Gegner verbissen. Nun ist er fünf Jahr...