Spaniens Ex-Nationaltrainer trauert um Tochter (†9)

Tochter von Luis Enrique (†9) verstirbt an Knochenkrebs

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Freitag, 30. August 2019

Quelle: Picture Alliance / NurPhoto

Traurige Nachrichten aus Spanien! Die Tochter des ehemaligen spanischen Nationaltrainers Luis Enrique ist im Alter von neun Jahren an Knochenkrebs verstorben.

Auf Twitter gab der 49-Jährige am Donnerstagabend bekannt, dass seine kleine Tochter Xana an den Folgen eines Knochentumors verstorben ist. „Wir werden dich sehr vermissen, aber wir werden auch jeden Tag in unserem Leben an dich denken. Du wirst der Stern sein, der unsere Familie lenkt“, schrieb Enrique in seinem Post.

Die Diagnose bekam Xana erst vor fünf Monaten. Wenig später verkündete der damalige Nationaltrainer Spaniens überraschend seinen Rücktritt „aus dringenden privaten Gründen“. Damals hatte er seinen Abschied nicht näher ausgeführt, nun steht der traurige Grund wohl fest.

Töchterchen Xana feiert 2016 in Berlin Papas Final-Triumph als Trainer des FC Barcelona (3:1 gegen Juventus Turin) in der Champions League. (Bild: dpa)

Die Anteilnahme ist derweil riesig. Sowohl die spanische Liga, als auch die beiden Top-Klubs Real Madrid und FC Barcelona, für die der ehemalige Mittelfeldspieler aktiv war, kondolierten auf Twitter. Auch Tennis-Star Rafa Nadal meldete sich von den US Open: „Ich bin sehr traurig und kann mir den Schmerz der Familie nicht vorstellen“, schrieb er auf Twitter: „Eine große Umarmung an Luis Enrique und die ganze Familie aus der Ferne. Viel Kraft in diesen schweren Zeiten.“

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Neuer Rekord beim FWD im Sport

Eine neue Rekordzahl vermeldet der Landessportbund: Erstmals sind mehr als 110 Freiwillige in Sportvereinen und Sportverbänden in Rheinland-Pfalz täti...

E-Sport: konstruktiv-kritisch diskutiert

"Ich sehe keinen Grund dafür, jetzt zu sagen ‚es muss jetzt was passieren‘. Der Druck, der gerade da aufgebaut wird, kommt aus der Industrie, mit ihre...

Auf offener Straße erschossen

Der frühere Profifußballer Kelvin Maynard ist in Amsterdam getötet worden. Zwei Männer auf einem Motor-Scooter hatten das Feuer auf den fahrenden Wage...