Ex-Tennis-Star Alexander Volkov verstorben

Er wurde nur 52 Jahre alt

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Montag, 21. Oktober 2019

Quelle: picture alliance / Photoshot

Traurige Nachrichten für Tennis-Fans! Der ehemalige Weltklasseprofi Alexander Volkov ist tot. Wie die ATP mitteilte, verstarb der Russe am Samstagnachmittag mit nur 52 Jahren.

Volkov gewann während seiner ATP-Karriere insgesamt drei Turniere und erreichte 1993 das Halbfinale der US Open. Seine beste Position in der Weltrangliste erreichte er im August des gleichen Jahres, als er die Nummer 14 der Welt war.

Bei den US Open im Jahr 1990 besiegte er in der ersten Runde den Schweden Stefan Edberg und beendete damit Edbergs Siegesserie von 21 Siegen in Serie. Zudem war Volkov mit seinem Triumph gegen Edberg, der erste Spieler, der, seit 1971, einen an Nummer 1 gesetzten Gegner, bei den US Open in der ersten Runde eliminieren konnte.

Woran der Russe, zwar Rechtshänder war, aber nach einer Schulterverletzung nur noch mit links Tennis spielte, verstorben ist, ist unklar.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?