Trauer um Wembley-Torwart Tilkowski

Ex-Nationalspieler im Alter von 84 Jahren verstorben

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Montag, 06. Januar 2020

Quelle: picture alliance / AP Photo

Traurige Nachricht für alle Fußball-Fans! Torhüter-Legende Hans Tilkowski ist im Alter von 84 Jahren nach langer Krankheit verstorben. Das berichtet die „WAZ“ am Montagvormittag.

Tilkowski stand 1966 im legendären WM-Finale im Tor der deutschen Nationalmannschaft, als der Engländer Geoff Hurst das umstrittene Wembley-Tor erzielte. Tilkowski wurde somit Vize-Weltmeister.

Im Verein lief Tilkowski zwischen 1953 und 1962 insgesamt 219 Mal für Westfalia Herne auf. Dazu trug er 81 Mal das Trikot von Borussia Dortmund und gewann mit den Schwarz-Gelben den DFB-Pokal (1965) und den Europapokal der Pokalsieger (1966.) Im Anschluss an seine aktive Laufbahn war Tilkowski noch Trainer bei zahlreichen Klubs.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul im Interview: „Ich will kein Olympia-Tourist sein“

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul spricht im Interview über seine Ziele bei den Olympischen Spielen in Tokio, seine Saisonvorbereitung und darüber, wa...

Mega-Comeback nach Überdosis: Demi Lovato singt Nationalhymne beim Super Bowl!

Sängerin Demi Lovato wird beim Super Bowl am 2. Februar in Miami die amerikanische Nationalhymne singen. Das gab die NFL nun bekannt.

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?