Kuriose Internet-Anzeige

BVB-Fans suchen „Bier-Sherpa“ für Südtribüne

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 04. Februar 2020

Quelle: picture alliance/augenklick

Fans von Borussia Dortmund suchen im Internet jemanden, der sie während den Heimspielen mit Bier versorgt. Als „Bezahlung“ gibt es eine Eintrittskarte. Klingt nach einem Traum-Job …

Bier im Stadion ist für viele Fans fast so wichtig wie das Spiel selbst, wenn da nicht immer diese ewigen Warteschlangen wären. Zunächst muss man sich durch die Menschenmassen auf den Tribünen quälen, zu den Stoßzeiten ewig lange anstehen und – sofern man sich die Wartezeit ersparen will und während des Spiels Nachschub holen geht – verpasst im schlimmsten Fall ein Tor der eigenen Mannschaft.

Anhänger von Borussia Dortmund wollen dieses Problem nun auf eine kuriose Art und Weise umgehen. Per Annonce bei ebay-Kleinanzeigen suchen die BVB-Fans einen „Bier-Sherpa“ der sie während der 90 Minuten mit Bier ausstattet.

„Acht Bier gehen immer weg“

Die „Stellenbeschreibung“ klingt wie folgt: „Du wolltest schon immer mal zum BVB? Kriegst aber nie eine Eintrittskarte? Kein Problem! (…) Einzige Bedingung: Du musst 4-5-mal pro Partie zum Bierstand und uns auf unsere Kosten neues Bier holen gehen. Eine Herrenhandtasche reicht. Acht Bier gehen immer weg.“

Als Dank bekommt der Bier-Lieferant für jedes Heimspiel der Borussia eine Eintrittskarte für die Süd-Tribüne und darf sich „mit uns einen reinlöten“.

Fairer Deal? Eintrittskarte gegen Bier holen. (Bild: Screenshot ebay Kleinanzeigen)

Hohe Anzahl an Bewerbern

Mit diesem verlockend klingenden Angebot stoßen die BVB-Fans anscheinend auf offene Ohren. „Ihr seid der Wahnsinn! Es haben sich so viele Fans gemeldet, die mit uns gerne mal ein Bier im Stadion trinken wollen, dass wir jetzt bei eine Runde Pilsetten ausknobeln müssen, wie wir die ganze Nummer fair, transparent und suffig lösen können“, steht mittlerweile unter der Anzeige.

Es scheint also, als ob bereits ein paar Bewerbungen eingegangen sind. Wer den Job schlussendlich bekommt, klärt sich spätestens beim nächsten Heimspiel der Borussen am 14. Februar gegen Eintracht Frankfurt.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Fans rasten am TV komplett aus

Das Istanbul-Derby zwischen Fenerbahce und Galatasaray elektrisiert die Fans beider Teams. Aber nicht nur die Anhänger im Stadion fiebern mit. Auch di...

Schiedsrichter checkt Kellnerin um

Beim NBA-Spiel zwischen den Portland Trail Blazers und den New Orleans Pelicans kam es zu einem kuriosen Zusammenstoß mit einer Serviererin – nicht zu...