Kyrgios brüllt eigene Box an

Tennis-Rüpel mit Wutausbruch bei Australian Open

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 09. Februar 2021

Quelle: picture alliance / Photoshot

Tennis-Bad-Boy Nick Kyrgios war bei seinem Auftaktmatch der Australian Open alles andere als glücklich. Seinen Frust lies er dann an den Menschen in seiner eigenen Box aus.

Mit 6:4, 6:4 und 6:4 gewann der Australier Nick Kyrgios sein Erstrundenspiel bei den Australian Open gegen Frederico Ferreira Silva. Doch bis zu dem letztlich souveränen Erfolg war es ein hartes Stück Arbeit für den Bad Boy des Tennissports. Speziell im ersten Satz hatte der 25-Jährige mit seinem Spiel zu kämpfen.

Bereits im dritten Spiel des ersten Durchgangs explodierte das Enfant Terrible. Beim Stand von 0:2 kassierte er ein weiteres Break und brüllte: „Sag deiner Freundin, sie soll aus meiner Box verschwinden“ in Richtung seiner Box. Dort sollen sich sein Bruder Christos und dessen Freundin Alicia Gowans sowie weitere Familienmitglieder und Kyrgios‘ Manager aufgehalten haben. Wem genau der Kommentar galt, konnte allerdings nicht endgültig aufgelöst werden.

Auch zuvor schon brüllte er immer wieder „Seid ihr wach?“ in Richtung seiner Box, so als fühle er sich von dort nicht genügend unterstützt.

Kyrgios: „Muss den Frust einfach rausschreien“

Der kleine Wutausbruch sollte aber helfen. Kyrgios fand immer besser ins Spiel und gewann am Ende doch recht souverän.

Auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Match erklärte er seinen Wutausbruch wie folgt: „Auf dem Court bin ich ein Spinner. Das war im Eifer des Gefechts“, so Kyrgios. Er wolle aber niemanden persönlich angreifen. „Diese ganzen Emotionen, die da im Spiel sind, die lasse ich an den Leuten aus, bei denen ich weiß, dass sie immer hinter mir stehen. Ich weiß, dass es nichts ändert“, erklärte er. „Manchmal musst du den Frust einfach rausschreien und an jemandem auslassen.“

Bereits beim Vorbereitungsturnier Murray River Open in Melbourne sorgte Kyrgios für einen Skandal, als er direkt nach dem verlorenen Matchball seinen Schläger zunächst zertrümmerte und anschließen tatsächlich aus dem Stadion warf.

In der nächsten Runde der Australian Open trifft Kyrgios nun auf den an Nummer 29 gesetzten Franzosen Ugo Humbert.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Unglaublich dumm!“ - Scharfe Kritik an Ibrahimovic nach LeBron-Aussagen

Nach seiner öffentlichen Kritik an Basketball-Superstar LeBron James, muss sich Zlatan Ibrahimovic heftige Kritik gefallen lassen. Ein ehemaliger NBA-...